14.06.17  News  Solar 

Indiens Markt für erneuerbare Energien wächst kräftig

(shareribs.com) Mumbai 14.06.17 - Einem Bericht des indischen Ministeriums für neue und erneuerbare Energien geht der Zubau im Sektor weiter voran. Vor allem der Zubau von PV-Anlagen wächst weiter kräftig, während Windkraft bislang den größten Anteil der Erzeugungskapazitäten stellt.

Die Analysten von Mercom Capital haben die Daten des Ministeriums ausgeweitet und sehen einen Anteil erneuerbarer Energien am Strommix in Indien von mittlerweile 17,5 Prozent. Die Erzeugungskapazitäten Erneuerbarer lagen per April bei 57,472 GW, bei Gesamterzeugungskapazitäten von 329,4 GW.

Damit liegt der Zubau auf hohem Niveau, im Februar beliefen sich die Erzeugungskapazitäten erneuerbarer Energien bei rund 50 GW.

Das Gros dieser Kapazitäten entfällt auf Windkraftanlagen, die mit 32,3 GW einen Anteil von 56,2 Prozent aufweisen. PV-Anlagen haben mit 12,5 GW einen Anteil von 21,8 Prozent.

Während die Regierung ehrgeizige Ziele beim Zubau von erneuerbaren Energien verfolgt, bleiben Kohlekraftwerke der Hauptenergielieferant mit einem Anteil von 59 Prozent, nach 60,1 Prozent im Vormonat.

Bis zum Jahr 2022 will die Regierung PV-Kapazitäten von 100 GW errichten, insgesamt sollen 170 GW erneuerbarer Energien errichtet werden.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

FIRST SOLAR INC

 
Kurs Vortag Veränderung
42,986 42,602 +0,89%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed