07.12.17  News  Solar 

JinkoSolar legt Ergebnisse fürs dritte Quartal vor

(shareribs.com) Shanghai 07.12.17 - Der chinesische Solarproduzent JinkoSolar hat im dritten Quartal den Absatz von PV-Modulen gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich gesteigert. Der Anstieg beim Umsatz viel geringer aus.

JinkoSolar setzte im dritten Quartal PV-Module mit einer Gesamtleistung von 2,374 GW ab, 48 Prozent mehr als vor einem Jahr. Gegenüber dem zweiten Quartal entspricht dies einem Rückgang um 17,7 Prozent. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 20 Prozent auf 6,42 Mrd. Yuan (964,8 Mio. USD). Die Bruttomarge betrug 12,0 Prozent, nach 19,2 Prozent vor einem Jahr.

Der Nettogewinn aus dem laufenden Betrieb betrug 11,3 Mio. Yuan bzw. 1,7 Mio. USD. Der nicht-GAAP konforme Nettogewinn wird mit 25,9 Mio. Yuan bzw. 3,9 Mio. USD beziffert.

Der CEO des Unternehmens sagte im Rahmen des Berichtes, dass die Nachfrage in China stark geblieben sei, gestützt von einem starken Wachstum bei dezentralen Anlagen. Hinsichtlich der möglichen Strafzölle auf chinesische Solarimporte in den USA zeigte sich der CEO optimistisch, dass sich der US-Markt weiter gut entwickeln werde und dass man die eigene Strategie entsprechend anpassen werde.

Für das vierte Quartal erwartet das Unternehmen einen Modulabsatz von 2,3 bis 2,5 GW. Im Gesamtjahr wird ein Absatz von 9,6 bis 9,8 GW erwartet.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

JINKO SOLAR

 
Kurs Vortag Veränderung
15,55 15,64 -0,58%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed