06.07.16  News  Soft Commodities 

Rohstoffe: Sojabohnen brechen ein

(shareribs.com) Chicago 06.07.2016 - Die Agrarfutures zeigten sich gestern uneinheitlich. Während Weizen leicht zulegen konnte, ging es für Mais nach unten. Die Sojabohnen sackten derweil massiv nach unten, nachdem es in den USA ergiebige Regenfälle gab.

Dezember-Mais verlor 9,0 Cents auf 3,58 USD/Scheffel. In einem schwachen Marktumfeld lagen auch die Agrarrohstoffe unter Druck. Umfangreiche Regenfälle im Mittleren Westen der USA sorgten für eine deutliche Gegenbewegung, die aber vor allem die Sojabohnen traf. Mais kletterte in den Vorwochen, gestützt von der Erwartung von zu großer Trockenheit. Da sich die Prognosen als unzutreffend erwiesen, gingen die Preise zügig wieder zurück. Nun kommt hinzu, dass auch Rohstofffonds ihre Positionen bei Mais reduzieren, obgleich der Umfang der Long-Positionen noch recht hoch ist. Die wöchentlichen Exportinspektionen zeigten Lieferungen von 1,165 Mio. Tonnen.

September-Weizen verbesserte sich um 3,25 Cents auf 4,3325 USD/Scheffel. Im Handelsverlauf ging es für die Notierungen wieder auf das geringste Niveau seit 2006. Schnäppchenjäger sorgten später für eine Gegenbewegung. Die Regenfälle in den Anbaugebieten stützten die Preise, da diese zu einer Verzögerung der Ernte sorgen. Darüber hinaus scheint Weizen gegenwärtig überverkauft. Die wöchentlichen Exportverkäufe zeigten Lieferungen von 560.598 Tonnen, was über den Erwartungen der Marktteilnehmer lag.

Die November-Sojabohnen sackten um 60,25 Cents auf 10,7725 USD/Scheffel nach unten. Hier sorgten die Regenfälle am Wochenende für eine massive Korrektur. Die Long-Positionen der Investoren waren in der vergangenen Woche noch sehr hoch, was nun teils revidiert worden sein dürfte, zumal die Wetterprognosen auch für die kommenden Wochen keine Verschlechterung erwarten lassen. Die Exportinspektionen zeigten Lieferungen im Umfang von 191.426 Tonnen, was deutlich unter den Erwartungen lag.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed