14.08.17  News  Automotive 

Tesla-Aktie: Abwarten vor Model 3

(shareribs.com) New York 14.08.17 - Die Aktie von Tesla hat eine fulminante Aufwärtsbewegung gezeigt, auch wenn sich zuletzt eine Abflachung einstellte. Der Roll Out des Model 3 lässt Analysten zu einem Abwarten raten, bevor man die Aktie shortet.

Das Model 3 von Tesla ist wohl das am dringendsten erwartete Neufahrzeug in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Hunderttausende Interessenten haben dem Unternehmen ihr Vertrauen bewiesen und das Fahrzeug ohne Kenntnis der genauen Spezifikationen geschweige denn eine Probefahrt bestellt.

Der Roll Out des Model 3 ist für Analyst Ben Kallo von Baird Equity Research auch der Grund, weshalb man die Aktie von Tesla vor der Produktionsausweitung des Model 3 nicht shorten sollte. Die Aktie gehöre weiterhin zu den Top Picks in diesem Jahr und man rechne mit einer Reihe von Kurskatalysatoren, die die Aktie nach oben treiben dürften. Das Model 3 dürfte auf eine hohe Nachfrage treffen, zudem könnten Kunden, die ihr Model 3 am Anfang des Produktzyklus erhalten, zu einer nochmals verbesserten Markenbildung führen und die Nachfrage nochmals ankurbeln.

Kallo hat sein Kursziel für die Aktie von 368 auf 411 USD angehoben.

Das Model 3 wurde kürzlich erstmals an einige Kunden ausgeliefert. Tesla plant in den kommenden Monaten eine massive Ausweitung der Produktionskapazitäten.

Die Aktie von Tesla klettert heute um 2,5 Prozent auf 366,09 USD.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

TESLA MOTORS

 
Kurs Vortag Veränderung
293,56 290,52 +1,04%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed