07.08.17  News  Automotive 

Tesla macht 1,5 Mrd. neue Schulden

(shareribs.com) New York 07.08.17 - In der vergangenen Woche hat Tesla Inc seine Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Trotz der guten Entwicklung erwarteten Analysten eine baldige Kapitalerhöhung. Nun wurde der Verkauf von Anleihen angekündigt.

Die hohen Kosten beim Roll Out des Model 3 haben Tesla dazu veranlasst, den Verkauf von Schuldverschreibungen im Umfang von 1,5 Mrd. USD anzukündigen. Das Unternehmen weitet damit seine Verbindlichkeiten auf rund 9,6 Mrd. USD aus.

Wie Tesla selbst mitteilte, sollen die Einnahmen die Bilanz verbessern während die Produktionsraten des Model 3 ausgeweitet werden. Auch zu allgemeinen betrieblichen Zwecken sollen die Mittel zur Verwendung kommen.

Die Schuldverschreibungen haben eine Laufzeit bis 2025. Der Zinssatz und andere Bedingungen sind dem Unternehmen zu Folge noch nicht bestimmt.

Die Papiere von Tesla verlieren vorbörslich 0,1 Prozent auf 356,52 USD, in der vergangenen Woche ging es für Tesla um 6,5 Prozent aufwärts. 

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

TESLA MOTORS

 
Kurs Vortag Veränderung
292,90 297,98 -1,70%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed