15.02.12  News  shareribs-Happen  Social Media 

Zynga schlägt die Erwartungen und braucht Ortsbo

(shareribs.com) New York 15.02.12 - Der Online-Spieleanbieter Zynga Inc. (WKN: A1JMFQ) konnte mit dem ersten Quartalsergebnis nach seinem Börsengang die Analystenerwartungen schlagen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 59 Prozent auf 311,2 Mio. USD, wobei der Umsatz im Vergleich zu Q3 nur um 1 Prozent höher lag. Rechnet man die einmaligen Kosten im Zuge des Börsengangs sowie die aktienbasierte Vergütung heraus, verblieb ein operativer Gewinn in Höhe von 37,2 Mio. USD bzw. 0,05 USD pro Aktie. Analysten hatten nur einen Gewinn von 0,03 USD je Aktie erwartet.

Per Ende Dezember 2011 belegten Zynga-Spiele die Plätze 1-5 der am meisten genutzten Spiele auf Facebook. Während das Spiel „Hidden Chronicles” bei den Nutzern sehr gut ankam, war „Mafia Wars 2” eher eine Enttäuschung. Zynga erreichte in Q4/2011 mit seinen Online-Spielen, wie beispielsweise CastleVille und FarmVille, 54 Mio. aktive Nutzer pro Tag. Im Vergleich zum Vorquartal war kein Wachstum zu beobachten.

Die Entwicklung der Nutzerzahlen und die Abhängigkeit von Facebook machen Investoren Sorgen. Schließlich kommen bisher 94(!) Prozent der Zynga-Umsätze über Facebook. Zynga muss es schaffen, neue Nutzer mit frischen Spielen zu begeistern oder mehr Umsatz aus jedem bestehenden Spieler herauszuholen. Hier geht der richtige Weg über den mobilen Bereich: Der Erfolg der Spiele für Mobiltelefone und Tablets, wie beispielsweise Zynga Poker, soll die Abhängigkeit von Facebook reduzieren. Die Anzahl der mobilen Nutzer konnte per Ende Dezember 2011 auf 15 Mio. verfünffacht werden.

Zynga erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz zwischen 1,35-1,45 Mrd. USD, wobei das zweite Halbjahr deutlich besser laufen soll. Der Gewinn soll in 2012 bei 0,24-0,28 USD je Aktie liegen. Analysten zeigen sich skeptisch, ob das Gewinnwachstum auch nachhaltig ist, obwohl sich Zynga definitiv in einem Wachstumsmarkt bewegt und der unangefochtene Platzhirsch ist. Der weltweite Markt für virtuelle Güter (die Zynga für seine Spiele verkauft) hatte in 2011 ein Marktvolumen von 9 Mrd. USD und soll den Experten von In-Stat zufolge bis 2014 auf 15 Mrd. USD wachsen.

Wir haben uns zum Thema Nutzerzahlen bei Zynga auch so unsere Gedanken gemacht und hätten möglicherweise eine interessante Option für das Zynga-Management. Eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Zynga und Intertainment Media (WKN: A1C81A) hätte unseres Erachtens für beide Seiten Vorteile. Mit dem Echtzeitübersetzungstool Ortsbo könnte Zynga Nutzer gewinnen, die bisher sprachliche Probleme haben, um die Spiele nutzen zu können. Die Tochtergesellschaft von Intertainment Media könnte indes mit Blick auf die Nutzerzahlen einen Quantensprung machen. Eine klassische Win-Win-Situation! Bleibt zu hoffen, dass sich die Vorstände beider Firmen wirklich mal an einen Tisch setzen.

Seit Anfang Februar 2012 konnte die Zynga-Aktie mehr als 25 Prozent zulegen. Facebook hatte nämlich im Rahmen seiner jüngst veröffentlichten IPO-Pläne enthüllt, dass 12 Prozent seines Umsatzes von Zynga stammen. Vorbörslich notiert die Zynga-Aktie 8,8 Prozent schwächer.



Disclaimer:

Hinweis gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland):

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie keine Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig kaufen oder veräußern werden.

Die in dieser Publikationen von shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

shareribs.com ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. shareribs.com übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden.

Den vollständigen Disclaimer lesen Sie hier.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Relevante Zertifikate  Letztes Update: 26.10.2014 

Name Fälligkeit Referenz Geld Brief Änderung
Zynga MINI Long
(DE000AA5Q2H2)
open end 2.87 0.35 0.51 0.00
STOXX 600 Media TR Index Open End Zertifikat
(DE0008274374)
open end 245.00 24.54 24.79 -0.20
Pandora Media MINI Long
(DE000AA7DBY4)
open end 12.74 1.13 1.44 -0.36
Pandora Media Inc. MINI Long
(DE000AA455H0)
open end 11.79 1.21 1.49 0.00
NYSE Arca Biotech Index Open End Zertifikat
(DE0006106701)
open end 3196.00 248.74 254.30 0.99
DAX Index Open End Zertifikat
(DE0005437412)
open end 9034.90 90.03 90.04 0.32
Euro STOXX 50 Index Open End Zertifikat
(DE0005437453)
open end 3030.40 30.28 30.38 0.04
DJ STOXX 50 TR Index Open End Zertifikat
(DE0006075302)
open end 2924.00 29.23 29.35 0.26
SMI (Swiss Market Index) Open End Zertifikat
(DE0005437461)
open end 8528.00 70.66 70.80 -0.12
RBS

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

ZYNGA INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,011 -0,60%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

INTERTAINMENT MEDIA INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 +0,00%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed