21.02.18  News  Minen 

Hochschild Mining verzeichnet Gewinnrückgang

(shareribs.com) London 21.02.18 - Der Edelmetallproduzent Hochschild Mining hat im vergangenen Jahr einen leichten Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Das Unternehmen teilte mit, dass man sich verstärkt für Zink- und Kupferprojekte interessiere.

Hochschild Mining hat für das Geschäftsjahr 2017 einen Gewinnrückgang um 8,8 Prozent auf 41,56 Mio. USD bekanntgegeben. Der Vorsteuergewinn lag mit 64,1 Mio. USD um 41 Prozent unter dem Vorjahresgewinn. Der Nettoumsatz stieg um fünf Prozent auf 722,57 Mio. USD.

Weiterhin meldete Hochsschild Mining zurechenbare Silberproduktion von 19,141 Mio. Unzen, ein Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die zurechenbare Goldproduktion kletterte um vier Prozent auf 255.000 Unzen. Die kumulierte Produktion entspricht damit 513.598 Unzen Goldäquivalente.

Im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen eine Ausweitung der Produktion auf 514.000 Unzen Goldäquivalente.

Der CEO von Hochschild Mining, Ignacio Bustamente sagte laut Reuters, dass es mit Kupfer und Zink andere Metalle gebe, an denen das Unternehmen interessiert sei. Die oberste Priorität hätten derweil weiterhin Gold und Silber Für neue Explorationen will Hochschild Mining in diesem Jahr 10 Mio. USD investieren.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

HOCHSCHILD MINING PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
2,362 2,318 +1,86%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

Werbung
GET NEWS - BE PROFITEER