11.06.19  News  shareribs-Happen  Öl 

Investoren wieder netto-long auf Mais, Gold-Longs fast vervierfacht - CoT-Report

(shareribs.com) Washington 11.06.2019 - Mit den steigenden Maispreisen haben die Investoren ihre Shorts auf Mais massiv reduziert. Die schwierige Lage an den Aktienmärkten sorgt für wachsende Unruhe und führte zu einem starken Anstieg der Netto-Longs auf Gold

Wie die Commodity Futures Trading Commission am Freitag mitteilte, haben die spekulativen Finanzinvestoren ihre Netto-Shortpositionen auf zwölf in den USA gehandelte Rohstoffe, in der Woche bis zum 4. Juni, um 97 Prozent auf 7.833 Kontrakte reduziert. Dabei wurden vor allem die Gold-Longs ausgeweitet, bei Mais wurden die Short-Positionen massiv reduziert. Derweil schlagen sich die Konjunktursorgen bei Kupfer und Rohöl nieder, wo die Shorts ausgeweitet bzw. die Longs reduziert wurden.

Der Goldpreis hat sich in der vergangenen Woche deutlich nach oben gearbeitet, verliert am Montag aber an Schwung. Das gelbe Metall bewegt sich aber wiederhin deutlich über der Marke von 1.300 USD. Dabei sorgen die wachsenden Spekulationen über eine Reduktion des Leitzinses durch die US-Notenbank für Unterstützung, während gleichzeitig auch die Aktienmärkte anziehen, weshalb es für Gold nach unten geht. Die spekulativen Finanzinvestoren haben ihre Netto-Longpositionen auf Gold nahezu vervierfacht – auf 117.915 Kontrakte. Mit der geänderten Aussicht für die US-Zinspolitik ändert sich das Umfeld für Gold das Aufwärtspotential bleibt jedoch vergleichsweise gering, vor allem da der US-Dollar sich ob der noch starken US-Konjunktur auf einem hohen Niveau halten kann.

Die Netto-Shorts auf Silber wurden um 49 Prozent auf 19.931 Kontrakte reduziert. Bei Platin war ein Anstieg der Netto-Shorts um 25,5 Prozent auf 12.714 Kontrakte zu verzeichnen. Die Netto-Longs auf Palladium stiegen um 2,4 Prozent auf 9.396 Kontrakte.

Die Ölpreise sanken in der letzten Woche ebenfalls stark, belastet von der hohen US-Förderung und den abgeschwächten Konjunkturerwartungen der Investoren. WTI-Rohöl konnte sich dabei oberhalb der Marke von 50 USD stabilisieren. Die Finanzinvestoren haben ihre Netto-Longpositionen auf US-Rohöl um 8,5 Prozent auf 183.372 Kontrakte reduziert, womit sich der Trend der vergangenen Wochen fortsetzt. Kurzfristig verzeichnen die Ölpreise Unterstützung von der Aussicht auf die Fortsetzung der OPEC-Förderkürzungen. Am Wochenende wurde mitgeteilt, dass bis auf Russland alle Parteien sich deutlich für die Verlängerung ausgesprochen haben. Ein entsprechendes Treffen der OPEC ist für Anfang Juli geplant.

Die Konjunkturerwartungen zeigen sich auch bei Kupfer Der Preis für das rote Metall ist deutlich unter Druck geraten, weshalb die spekulativen Finanzinvestoren ihre Netto-Shorts um 12 Prozent auf 45.677 Kontrakte ausgeweitet. Kurz- bis mittelfristig gibt es für die Marktteilnehmer nur wenige Gründe, steigende Kupferpreise zu erwarten. Vielmehr zeigen die chinesischen Konjunkturdaten weiter nach unten, so auch hier am Montag veröffentlichten Außenhandelszahlen. Längerfristig hingegen könnte sich die Angebotslage jedoch verschlechtern und damit die Grundlage für steigende Preise liefern.

Eine Trendwende hat sich zuletzt bei Mais gezeigt. Nachdem die Investoren lange Zeit mit hohen Positionen short auf Mais waren, sind diese nun erstmals seit Februar wieder netto-long. Dies mit 87.243 Kontrakten, so viel wie zuletzt Ende 2018. Das anhaltend schlechte Wetter in den USA sorgt für Unterstützung, da die Regenfälle die Aussaat massiv verzögert haben. Auch die Aussaat der Sojabohnen wurden vom Wetter stark verzögert, der Effekt auf die Preise und die Haltung der Investoren war jedoch nicht so stark wie bei Mais Der US-Chinesische Handelsstreit ist hier der limitierende Faktor. Die Zahl der Netto-Shorts wurden dennoch um 28 Prozent auf 93.356 Kontrakte reduziert. Die Zahl der Netto-Shorts auf Weizen wurden um 44 Prozent auf 13.348 Kontrakte reduziert.


Quelle: shareribs.com / CFTC

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

BRENT-ROHÖL

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SILBER

 
Kurs Vortag Veränderung
16,37 16,21 +0,99%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GOLD

 
Kurs Vortag Veränderung
1427,65 1.425,48 +0,15%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

KUPFER

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

Werbung
GET NEWS - BE PROFITEER