15.11.18  News  Soft Commodities 

Cannabis Report: Knappheit in Kanada dürfte noch lange dauern

(shareribs.com) Vancouver 15.11.2018 - Die Legalisierung von Cannabis in Kanada ist seit Beginn von Engpässen geprägt. Eine rasche Entspannung bei der Angebotslage ist nicht zu erwarten. CannTrust Holdings legte Zahlen vor.

Die Knappheit an legal verfügbarem Cannabis in Kanada setzt sich weiter fort. Dies bedeutet nicht nur, dass es teils für eine gesamte Provinz nur eine einzige stationäre Verkaufsstelle gibt, sondern auch, dass die Produzenten Probleme haben, die georderten Mengen rechtzeitig zu ihren Kunden zu bringen.

Hinzu kommt, dass die Vergabe von Lizenzen für die Produktion und den Verkauf von Cannabis sehr lange dauert, weshalb die zuständige Health Canada erst kürzlich die Schaffung Dutzender neuer Stellen angekündigt hat.

Gegenüber der Canadian Press kritisierte Khurram Malik von Biome Grow nun die lange Dauer der Vergabeprozesse. Malik sagte gegenüber der Agentur, dass er bis ins Jahr 2020 hinein mit Angebotsengpässen bei Cannabis rechne.

Bei Health Canada rechnet man derweil nur in den nächsten Monaten mit Engpässen und sagte, dass das Angebot eigentlich ausreichend sei, um die Nachfrage zu bedienen.

Einige kanadische Produzenten haben in dieser Woche Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Diese fielen durchwachsen aus, meist stand jedoch ein deutlicher Umsatzanstieg, auch bedingt durch den starken Zuwachs bei der Nachfrage nach medizinischem Cannabis.

Die kanadische CannTrust Holdings gab am Mittwoch bekannt, dass man einen Börsengang an der NYSE anstrebe. Dies wurde im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen mitgeteilt. Das Unternehmen meldete einen Umsatz von 12,6 Mio. CAD, nach 6,1 Mio. CAD vor einem Jahr. Der Gewinn lag bei gut 421.000 CAD.

Das Unternehmen sagte weiterhin, dass der Umsatz mit reacreational Cannabis, also solchem, der nicht als medizinischer Cannabis verkauft wird, bei rund 500.000 CAD gelegen habe. Damit ist das Unternehmen mit Aurora Cannabis gleichgezogen.

Nachdem Papiere der Branche in den letzten Tagen unter Druck lag, geht es am Donnerstag wieder kräftig nach oben. CannTrust klettern um mehr als 20 Prozent, auch Canopy Growth und Aurora Cannabis können deutlich zulegen.





Die Legalisierung von Cannabis in Kanada ist Realität. Mit Spannung schauen Bürger, Regierungen anderer Länder aber auch große Unternehmen anderer Branchen auf die dortige Entwicklung. In den vergangenen Monaten sorgten vor allem Spirituosenhersteller und Brauereien für Schlagzeilen hinsichtlich der Kooperation mit Unternehmen aus der Branche. Vor allem der Einstieg von Constellation Brands bei Canopy Growth wird genau beobachtet. Diese Kooperationen machen deutlich, welches Potential Unternehmen dort sehen. Dazu zählt auch die jüngste Übernahme wichtiger Teile von ebbu Inc. durch Canopy Growth. Das Unternehmen will mit der Expertise von ebbu seine Chancen auf dem potentiell riesigen Markt für Getränke mit Cannabisgehalt verbessern.


Quelle: sproutly.ca

Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9) hat sich angesichts dieser Entwicklungen hervorragend positioniert. Das Unternehmen hat ein Patent für ein Verfahren zur Herstellung von wasserlöslichem natürlichem Cannabis angemeldet und damit Interesse anderer lizenzierter Cannabisproduzenten, sowie von Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkebranche generiert.

Die Kollegen von SmallCap-Investor haben sich kürzlich mit dem CEO von Sproutly Canada zusammengesetzt. In dem Gespräch geht es unter anderem über den Marktansatz von Sproutly und die besondere Stellung im wachsenden kanadischen Markt.


Quelle: https://youtu.be/KFOve0axwbQ

Die von Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9) entwickelte Infuz2O-Lösung bietet somit Alternativen zu Inhalaten und den bislang üblichen ölbasierten essbaren Produkten. Sproutly Canadas Entwicklung könnte die Akzeptanz des Cannabiskonsums in Kanada deutlich steigern. Das Interesse der Konsumenten an Cannabis ist hoch, viele scheuen sich jedoch, dieses über die traditionellen Wege einzunehmen. Für Spirituosenhersteller und Brauereien ist Sproutly damit ein guter Partner, um die im Sektor rückläufigen Umsätze mit neuen und innovativen Produkten zu kompensieren.

Hören Sie hier ein Interview von New Cannabis Ventures mit Dr. Arup Sen von Infusion BioSciences über die Pläne, mit der Wasserlöslichkeit die Führung im Sektor für Cannabisgetränke zu übernehmen: https://bit.ly/2DtVWEz

Kürzlich konnte das Unternehmen auch einen Einstieg von institutionellen Investoren verkünden. Im Rahmen der Finanzierung wird Sproutly 20 Mio. CAD einnehmen. Die gesamte Mitteilung finden Sie hier: https://bit.ly/2DPgsQK

Mehr zu Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9), die auch auf Tradegate handelbar ist, finden Sie hier: https://bit.ly/2DCXjkZ


Sproutly Canada teilte am 13. November mit, dass man den Gang in die Karibik plane. Dort habe man eine Absichtserklärung mit Global Canna Labs mit dem Ziel der Gründung eines Joint Ventures vereinbart. Dieses soll mit Cannabis angereicherte Getränke, Esswaren und andere regionale Produkte mit entwickeln, herstellen, vermarkten und verkaufen. Die geplanten Produkte sollen mit der APP Technologie von Sproutly hergestellt werden. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://bit.ly/2K6zNMV


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Sproutly Canada Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

SPROUTLY CANADA INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
0,4225 0,442 -4,41%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed