01.11.18  News  Soft Commodities 

Cannabis Report: Molson Coors bereitet Cannabisgetränke vor

(shareribs.com) New York 01.11.2018 - Am Dienstag sorgte Coca-Cola für Enttäuschung, da man einen Einstieg in den Markt für Cannabisgetränke gegenwärtig nicht plant. Die Brauerei Molson Coors hat nun erklärt, bereits im nächsten Jahr Cannabisprodukte produzieren zu können.

Molson Coors legte gestern nach Börsenschluss in New York Zahlen vor. Das Unternehmen meldete für das dritte Quartal einen Umsatzanstieg um 1,8 Prozent auf 2,934 Mrd. USD. Der Nettogewinn belief sich auf 338,3 Mio. USD bzw. 1,56 USD je Aktie. Die Ergebnisse geben den Aktien am Donnerstag Unterstützung.

Für großes Interesse sorgt aber auch eine Ankündigung des CEOS Mark R. Hunter, der in einem Conference Call, nach Vorlage der Zahlen, über die Pläne des Unternehmens in der Cannabisbranche sprach. Hunter teilte mit, dass man davon ausgehe, sich einen bedeutenden Anteil des Marktes für cannabishaltige Getränke sichern zu können, wenn diese in Kanada legalisiert sind. Man wolle einer der ersten sein, wenn sich dieser Markt öffne.

In Kanada wurde Cannabis vor zwei Wochen legalisiert, essbare Cannabisprodukte sollen aber erst im nächsten Jahr folgen.

Das Ziel von Hunter ist klar: Das Unternehmen sucht nach Wegen, eine Kannibalisierung des Marktes für alkoholische Getränke durch eigene Produkte abzufedern. Hunter teilte mit, der Markt könne ein Volumen von sieben bis zehn Milliarden Dollar erreichen, wobei 20 bis 30 Prozent dessen auf cannabishaltige Getränke entfallen könnten.

Im Oktober haben Molson Coors und Hexo ein Joint Venture gegründet, welches cannabishaltige Getränke für den kanadischen Markt entwickeln soll. Gegenwärtig arbeite man bereits an möglichen Produkten, zu denen man sich Anfang 2019 detaillierter äußern könnte.

Hunter sagte zudem, dass sein Unternehmen eine weitere internationale Expansion vorbereite.

Die Pläne von Molson Coors dürften auch bei Sproutly Canada auf großes Interesse stoßen.


Die Legalisierung von Cannabis in Kanada ist Realität. Mit Spannung schauen Bürger, Regierungen anderer Länder aber auch große Unternehmen anderer Branchen auf die dortige Entwicklung. In den vergangenen Monaten sorgten vor allem Spirituosenhersteller und Brauereien für Schlagzeilen hinsichtlich der Kooperation mit Unternehmen aus der Branche. Vor allem der Einstieg von Constellation Brands bei Canopy Growth wird genau beobachtet. Diese Kooperationen machen deutlich, welches Potential Unternehmen dort sehen. Dazu zählt auch die jüngste Übernahme wichtiger Teile von ebbu Inc. durch Canopy Growth. Das Unternehmen will mit der Expertise von ebbu seine Chancen auf dem potentiell riesigen Markt für Getränke mit Cannabisgehalt verbessern.

Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9) hat sich angesichts dieser Entwicklungen hervorragend positioniert. Das Unternehmen hat ein Patent für ein Verfahren zur Herstellung von wasserlöslichem natürlichem Cannabis angemeldet und damit Interesse anderer lizenzierter Cannabisproduzenten, sowie von Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkebranche generiert.

Die Kollegen von SmallCap-Investor haben sich kürzlich mit dem CEO von Sproutly Canada zusammengesetzt. In dem Gespräch geht es unter anderem über den Marktansatz von Sproutly und die besondere Stellung im wachsenden kanadischen Markt.


Quelle: youtube.com

Die von Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9) entwickelte Infuz2O-Lösung bietet somit Alternativen zu Inhalaten und den bislang üblichen ölbasierten essbaren Produkten. Sproutly Canadas Entwicklung könnte die Akzeptanz des Cannabiskonsums in Kanada deutlich steigern. Das Interesse der Konsumenten an Cannabis ist hoch, viele scheuen sich jedoch, dieses über die traditionellen Wege einzunehmen. Für Spirituosenhersteller und Brauereien ist Sproutly damit ein guter Partner, um die im Sektor rückläufigen Umsätze mit neuen und innovativen Produkten zu kompensieren. Kürzlich konnte das Unternehmen auch einen Einstieg von institutionellen Investoren verkünden. Im Rahmen der Finanzierung wird Sproutly 20 Mio. CAD einnehmen. Die gesamte Mitteilung finden Sie hier: https://bit.ly/2DPgsQK

Mehr zu Sproutly Canada Inc. (WKN: A2JQU9), die auch auf Tradegate handelbar ist, finden Sie hier: https://bit.ly/2DCXjkZ

Sproutly Canada hat am 1. November mitgeteilt, dass die Tochtergesellschaft Toronto Herbal Remedies, eine Erweiterung zur bestehenden Lizenz bei Health Canada eingereicht hat. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft will kündigt auch Cannabisöle herstellen. Weiterhin wurde mitgeteilt, dass sich die Cannabispflanzen in gutem Zustand befinden. Lesen Sie hier weiter: https://bit.ly/2OgL3Xn


Hinweis: um 20.10 Uhr, 01.11.2018, Überschrift geändert und Absatz zu Sproutly hinzugefügt.


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Sproutly Canada Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Die in dieser Publikationen von PROFITEER/shareribs.com angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

SPROUTLY CANADA INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
0,4420 0,462 -4,41%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed