14.05.19  News  IT 

iPhone-Produzent Foxconn Technology mit deutlichem Gewinnrückgang

(shareribs.com) Taipeh 14.05.2019 - Die schwächelnde Nachfrage nach neuen iPhones macht Apples Auftragshersteller Foxconn Technology zu schaffen. Der Gewinn ist dort im ersten Quartal deutlich zurückgegangen.

Apple hat im Rahmen seiner jüngsten Quartalsergebnisse keine Absatzzahlen mehr veröffentlicht. Es wurde darüber spekuliert, dass dies eine Reaktion auf die abschwächende Nachfrage nach iPhones zurückzuführen ist. Das Unternehmen teilte im vergangenen Jahr mit, dass der Schritt erfolge, da reine Absatzzahlen wenig über den Erfolg des Unternehmens aussagten. Für das letzte Quartal meldete Apple dann auch einen Rückgang des iPhones-Umsatzes um 17 Prozent.

Dass es zu einem geringeren Absatz bei iPhones gekommen sein dürfte, machen die jüngsten Zahlen des Auftragsherstellers Foxconn Technology deutlich. Das taiwanesische Unternehmen hat für das erste Vierteljahr einen Gewinnrückgang von 17,7 Prozent auf 19,83 Mrd. NTD (637 Mio. USD) gemeldet. Dies lag deutlich unter den Erwartungen des Marktes. Ein leichtes Plus war derweil beim Umsatz zu verzeichnen, dieser stieg um 2,5 Prozent auf 1,054 Billionen NTD.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
171,68 174,68 -1,72%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed