24.04.19  News  IT 

SoftBank investiert 900 Mio. Euro in Wirecard

(shareribs.com) Frankfurt 24.04.2019 - Der japanische Großkonzern SoftBank plant Angaben von Wirecard zufolge, ein Investment von 900 Mio. Euro in den deutschen Zahlungsanbieter. Wirecard will seine Präsenz in Asien ausweiten.

Wirecard teilte am Mittwoch mit, dass die japanische SoftBank Group 900 Mio. Euro in Wirecard investieren werde. Im Rahmen der Vereinbarung will Wirecard Wandelanleihen mit einer Laufzeit von fünf Jahren an SoftBank ausgeben. Dies entspricht 5,6 Prozent des Aktienkapitals und soll einer SoftBank-Tochter ermöglichen, Wirecard-Anteile zu 130 Euro je Stück zu kaufen.

Im Rahmen des Deals wurde auch eine Absichtserklärung für die Gründung einer Partnerschaft für digitale Zahlungslösungen unterzeichnet. Wirecard soll damit befähigt werden, seinen Marktanteil in Asien zu verbessern, vor allem in Japan und Südkorea.

Die Papiere von Wirecard verbessern sich am Mittwoch um 7,2 Prozent auf 132,50 Euro.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
151,20 153,70 -1,65%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOFTBANK CORP.

 
Kurs Vortag Veränderung
42,500 42,90 -0,94%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed