02.05.16  News  IT 

Tech-Market: LPKF brechen ein, Amazon weiter fest

(shareribs.com) Frankfurt / New York 02.05.2016 - In einem überwiegend positiven Marktumfeld zeigen sich Technologie-Aktien am Montag uneinheitlich. Tiefrot zeigen sich die Papiere von LPKF Laser, nachdem das Unternehmen die Prognosen für das Gesamtjahr kassiert hat.

Der DAX verbesserte sich am Montag um 0,8 Prozent auf 10.123 Punkte. Hier zogen Allianz nach starken Quartalszahlen um fast drei Prozent an. Infineon und Fresenius legten ebenfalls zu. Für BASF, Deutsche Bank und RWE geht es nach unten. Der TecDAX korrigierte um 0,5 Prozent auf 1.632 Punkte. Der Handelsverlauf war geprägt vom Wiedereinstieg von Investoren, nachdem Gewinnmitnahmen in der vergangenen Woche die Kurse drückten. Insgesamt überwiegt jedoch die Zurückhaltung der Investoren, nicht zuletzt da aufgrund des Maifeiertages viele Aktienmärkte geschlossen blieben. Die jüngsten Konjunkturdaten aus der Euro-Zone fielen etwas besser aus, als erwartet. Der wichtige ISM Einkaufsmanagerindex für die Industrie in den USA ging im April jedoch zurück. Der Dow verbessert sich um 0,3 Prozent auf 17.831 Punkte, die NASDAQ steigt um 0,2 Prozent auf 4.782 Punkte.

Im deutschen Handel sackten die Papiere von LPKF Laser um 12,9 Prozent auf 6,1 Euro ab. Das Unternehmen legte die Zahlen für das erste Quartal vor und hat in diesem Zusammenhang die Prognosen für das Gesamtjahr nach unten korrigiert. Der Umsatz lag im ersten Quartal bei 14,8 Mio. Euro, knapp ein Drittel weniger als vor einem Jahr. Die Prognosen für das Gesamtjahr wurde auf 90 bis 110 Mio. Euro reduziert. Das Unternehmen teilte mit, dass die Auftragseingänge im ersten Quartal positiv waren, es bestehe aber weiterhin Unsicherheit für das Gesamtjahr. Dies führt auch zu Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Senkung der Kosten. Am 12. Mai will das Unternehmen die Zahlen für das erste Quartal vorlegen.

Weiterhin unter Druck lagen Rocket Internet, die 4,7 Prozent auf 20,02 Euro verloren, QSC gaben 2,1 Prozent auf 1,33 Euro ab, Nordex korrigierten um 1,5 Prozent auf 24,09 Euro, SMA Solar gaben 1,4 Prozent auf 45,61 USD ab und Manz AG verloren 0,8 Prozent auf 36,34 Euro.

Die Papiere von SLM Solutions stiegen um 2,4 Prozent auf 25,38 Euro, United Internet stiegen um 2,1 Prozent auf 43,52 Euro, Freenet stiegen um 1,2 Prozent auf 27,00 Euro und Dialog Semiconductor verbesserten sich um 1,2 Prozent auf 30,71 Euro.

In den USA bleiben Alphabet flach bei 708,07 USD. Amazon verbessern sich um 2,8 Prozent auf 677,96 USD. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche überraschend starke Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Für Netflix geht es um 1,1 Prozent auf 90,99 USD nach oben, die Papiere von LinkedIn verbessern sich um 1,9 Prozent auf 127,69 USD. Die Papiere von Apple korrigieren um 1,1 Prozent auf 92,71 USD.



Unternehmen wie Apple Alphabet und Microsoft aber auch Regierungen und Behörden sind auf die Versorgung mit umfangreichen Daten angewiesen. Einer neuer Studie von NewVantage Partners zufolge ist der Anteil von Unternehmen in den USA, die auf Big Data setzen, in den letzten drei Jahren Jahren von 5 Prozent auf 63 Prozent gestiegen.

Ein Unternehmen, dass in diesem Bereich tätig ist, ist Carl Data Solutions (WKN: A14231), welches kürzlich von der Redaktion von Profiteer vorgestellt wurde. Lesen Sie hier mehr: http://goo.gl/tgNW2t

Die neueste Unternehmensvorstellung von Profiteer zu Relevium Technologies finden Sie hier unter folgendem Link: http://goo.gl/Pw1Eio

Big Data ist seit Jahren ein Schlagwort für den Wandel der globalisierten Welt. Neuesten Prognosen der Marktforscher von IDC soll der Markt für Datenanalyse um jährlich 23 Prozent wachsen und im Jahr 2019 ein Volumen von 48,6 Mrd. USD erreichen. Carl Data Solutions bietet in diesem Umfeld wichtige Lösungen für die Verwaltung, Analyse und Erfassung großer Datenmengen an.

Carl Data Solutions zielt darauf ab, eine hohe Skalierbarkeit seiner Lösungen anbieten zu können, um Kunden zielgerichtet Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können. Ende 2015 hat Carl Data Solutions die in Seattle sitzende FlowWorks Inc übernommen und damit einen Dienstleister eingekauft, der Umsätze generiert und Zugang zu wichtigen Kunden bietet. Lesen Sie hier weiter: http://goo.gl/tgNW2t



Carl Data Solutions teilte am 25. April mit, dass man eine Finanzierungszusage von einem Investmentfonds aus Ontario erhalten habe. Die Finanzierung soll durch die Emission von vorrangig besicherten Wandelanleihen im Wert von 2,0 Mio. CAD durchgeführt werden. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://goo.gl/hvw0zK

Die Aktie von Carl Data Solutions hat in Kanada am Mittwoch ein neues Allzeithoch von 0,60 CAD erreicht. Die Kursgewinne halten sich, auch am Donnerstag notiert Carl Data Solutions bei 0,60 CAD.

Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren von Carl Data Solutions Inc, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere von Carl Data Solutions Inc kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht ein Interessenskonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positive Darstellung von Carl Data Solutions interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

CARL DATA SOLUTIONS INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,0605 0,044 35,96%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1008,20 1.020,40 -1,20%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1750,00 1.752,40 -0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
177,86 178,08 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
182,40 182,46 -0,03%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MICROSOFT

 
Kurs Vortag Veränderung
122 121,00 0,83%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GROUPON INC

 
Kurs Vortag Veränderung
3,032 3,016 0,53%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
146,50 139,60 4,94%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
25,89 26,00 -0,42%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
10,86 11,80 -7,97%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
12,65 12,92 -2,09%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

KONTRON AG

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
37,02 36,63 1,06%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed