04.05.16  News  IT 

Tech-Market Report: Dialog Semi brechen ein, Compugroup Medi fest

(shareribs.com) Frankfurt / New York 04.05.16 - Technologie-Aktien zeigen sich am Mittwoch uneinheitlich. Tiefrot notieren die Papiere von Dialog Semiconductor. Auch LPKF Laser und Rocket Internet verlieren weiter. Die US-Börsen liegen unter Druck.

Der DAX korrigiert um 0,8 Prozent auf 9.848 Punkte, belastet von Linde, RWE und E.On. Auf der Gewinnerseite stehen Deutsche Börse, HeidelbergCement und Siemens Der TecDAX verliert 0,9 Prozent auf 1.601 Zähler. Die Papiere der Deutschen Börse ziehen heute an, da das Unternehmen nun der einzige Bieter für den britischen Börsenbetreiber LSE ist. Eine Fusion wird damit wahrscheinlicher. Siemens und HeidelbergCement legten starke Zahlen für das erste Quartal vor. Bei der Lufthansa wurden derweil die Expansionspläne zusammengestrichen, was die Aktie belastet. Heute wurde mitgeteilt, dass die Einzelhandelsumsätze in Europa im März um 0,5 Prozent gesunken waren. Markit veröffentlichte weitere Einkaufsmanagerindizes. Der Markit-Index, der Dienstleistungssektor und Industrie zusammenfasst, stagnierte bei 53,0 Punkten. In den USA liegen die Börsen unter Druck. Der Dienstleister ADP hat mitgeteilt, dass im April in den USA leidglich 156.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden. Was deutlich unter den Prognosen lag. Am Freitag werden die offiziellen Zahlen veröffentlicht. Der Dow korrigiert um 0,5 Prozent auf 17.659 Punkte, die NASDAQ verliert 0,8 Prozent auf 4.727 Zähler.

Tiefrot zeigen sich heute die Papiere von Dialog Semiconductor. Das Unternehmen hat seinen Ausblick für das Gesamtjahr 2016 nach unten korrigiert, bedingt durch die Schwäche des globalen Smartphone-Marktes. Demnach soll der Umsatz gegenüber 2015 im hohen einstelligen Prozentbereich sinken. Bei der bereinigten Bruttomarge wird gegenüber dem Vorjahr ebenfalls ein Rückgang erwartet. Im zweiten Quartal wird ein Umsatz von 240 bis 260 Mio. USD erwartet. Die Aktie von Dialog Semiconductor verliert heute 8,7 Prozent auf 27,22 Euro.

Auch das Business-Netzwerk Xing AG legte Zahlen vor. Demnach stieg die Zahl der Mitglieder im ersten Quartal auf mehr als 10,0 Mio., es wurden 467.000 Anmeldungen verzeichnet, ein Rekordwert. Bei den zahlenden Mitgliedern war ein Anstieg um 23.000 auf 903.000 zu verzeichnen. Der Umsatz wurde im ersten Quartal um 17 Prozent auf 34,3 Mio. Euro gesteigert, der Gewinn stieg auf 5,3 Mio. Euro. Die Aktie verliert heute 0,5 Prozent auf 164,30 Euro.

Der Telekomanbieter Freenet verzeichnete im ersten Quartal einen Gewinn von 51,3 Mio. Euro, nach 56,2 Mio. Euro vor einem Jahr. Das EBITDA konnte derweil leicht auf 89,1 Mio. Euro gesteigert werden. Auch beim Umsatz wurde ein leichtes Wachstum auf 749,2 Mio. Euro verzeichnet, wobei das Postpaid-Business weiter wuchs. Die Prognosen für das Gesamtjahr wurden bestätigt. Es wird ein EBITDA von mehr 400 Mio. Euro erwartet. Die Papiere von Freenet geben 1,8 Prozent auf 26,36 Euro ab.

Deutlich im Plus liegen die Papiere von CompuGroup Medical SE, welche im ersten Quartal einen Umsatz von 135,2 Mio. Euro verzeichnete, ein Anstieg um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. das EBITDA wuchs um zehn Prozent auf 31,2 Mio. Euro. Weiterhin wurden die Prognosen für das Gesamtjahr 2016 bestätigt, was einen Umsatz von 560 bis 570 Mio. Euro bei einem EBITDA von 125 bis 133 Mio. Euro bedeutet. CompuGroup Medical steigen um 4,3 Prozent auf 36,00 Euro.



Unternehmen wie Apple Alphabet und Microsoft aber auch Regierungen und Behörden sind auf die Versorgung mit umfangreichen Daten angewiesen. Einer neuer Studie von NewVantage Partners zufolge ist der Anteil von Unternehmen in den USA, die auf Big Data setzen, in den letzten drei Jahren Jahren von 5 Prozent auf 63 Prozent gestiegen.

Ein Unternehmen, dass in diesem Bereich tätig ist, ist Carl Data Solutions (WKN: A14231), welches kürzlich von der Redaktion von Profiteer vorgestellt wurde. Lesen Sie hier mehr: http://goo.gl/tgNW2t

Die neueste Unternehmensvorstellung von Profiteer zu Relevium Technologies finden Sie hier unter folgendem Link: http://goo.gl/Pw1Eio

Big Data ist seit Jahren ein Schlagwort für den Wandel der globalisierten Welt. Neuesten Prognosen der Marktforscher von IDC soll der Markt für Datenanalyse um jährlich 23 Prozent wachsen und im Jahr 2019 ein Volumen von 48,6 Mrd. USD erreichen. Carl Data Solutions bietet in diesem Umfeld wichtige Lösungen für die Verwaltung, Analyse und Erfassung großer Datenmengen an.

Carl Data Solutions zielt darauf ab, eine hohe Skalierbarkeit seiner Lösungen anbieten zu können, um Kunden zielgerichtet Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können. Ende 2015 hat Carl Data Solutions die in Seattle sitzende FlowWorks Inc übernommen und damit einen Dienstleister eingekauft, der Umsätze generiert und Zugang zu wichtigen Kunden bietet. Lesen Sie hier weiter: http://goo.gl/tgNW2t



Carl Data Solutions teilte am 25. April mit, dass man eine Finanzierungszusage von einem Investmentfonds aus Ontario erhalten habe. Die Finanzierung soll durch die Emission von vorrangig besicherten Wandelanleihen im Wert von 2,0 Mio. CAD durchgeführt werden. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://goo.gl/hvw0zK

Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren von Carl Data Solutions Inc, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere von Carl Data Solutions Inc kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht ein Interessenskonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positive Darstellung von Carl Data Solutions interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

COMPUGROUP MEDICAL

 
Kurs Vortag Veränderung
61,00 61,15 -0,25%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
30,71 30,87 -0,52%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,22 13,03 +1,44%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
8,20 8,21 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
31,90 31,38 +1,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
155,60 152,50 +1,99%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed