22.11.16  News  IT 

Tech-Market Report: Sektor fest, SMA Solar erholt

(shareribs.com) Frankfurt / New York 22.11.16 - Technologie-Aktien können in einem festeren Marktumfeld zulegen. Im deutschen Handel geht es für QSC und SMA Solar nach oben, Xing und Manz verlieren. In den USA setzen die Börsen ihre Rekordfahrt fort.

Der DAX verbessert sich um 0,5 Prozent auf 10.742 Punkte, gestützt von Thyssenkrupp, Allianz und Deutsche Telekom ProSiebenSat.1, Continental und Lufthansa verlieren hingegen leicht. Der TecDAX verbessert sich um 0,2 Prozent auf 1.741 Zähler. Die Marktteilnehmen halten sich weiter zurück, da die Unsicherheit die jüngste Erholung an den Märkten übertrifft. Der Ölpreise kletterte gestern deutlich und näherte sich wieder der Marke von 50 USD an, die US-Börsen schlossen auf Rekordhochs und können auch heute zulegen. Dennoch bleibt vieles im Unklaren hinsichtlich der weiteren US-Wirtschaftspolitik, auch nachdem Donald Trump in einem youtube-Video kurz seine Planungen für die ersten hundert Tage seiner Regierungszeit vorstellte. In den USA bleibt der Häusermarkt stark, der Verkauf bestehender Häuser ist im Oktober auf annualisierte 5,6 Mio. gestiegen, 5,9 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Dow klettert heute um 0,3 Prozent auf 19.007 Punkte, die NASDAQ steigt um 0,4 Prozent auf 5.391 Zähler.

Im deutschen Handel geht es heute für die Papiere von QSC um 6,0 Prozent auf 2,05 Euro nach oben. Siltronic steigen um 2,5 Prozent auf 37,71 Euro, Dialog Semi gewinnen 2,3 Prozent auf 38,04 Euro hinzu. SMA Solar verbessern sich um 1,7 Prozent auf 21,98 Euro und Freenet klettern um 1,1 Prozent auf 24,85 Euro.

Auf der Verliererseite stehen Carl-Zeiss Meditec, die sich um 2,5 Prozent auf 31,66 Euro verbilligen. Für Xing AG geht es um 1,6 Prozent auf 180,30 Euro nach unten, Manz AG verlieren 1,4 Prozent auf 33,39 Euro, Aixtron geben 1,2 Prozent auf 4,39 Euro ab.

In den USA verbessern sich Apple um 0,2 Prozent auf 111,99 USD, Microsoft steigen um 0,3 Prozent auf 61,05 USD.

Facebook verlieren nach der gestrigen Aufwärtsbewegung 0,1 Prozent auf 121,61 USD. Für Alphabet geht es um 1,0 Prozent auf 792,30 USD nach oben, Amazon.com klettern um 1,1 Prozent auf 788,80 USD.



Die zunehmende Verlagerung von Online-Dienstleistungen auf Mobilgeräte macht auch vor der Finanzbranche nicht halt. Immer mehr Banken bieten Apps zu ihren Online-Filialen an. FinTech-Unternehmen machen den etablierten Playern aber mittlerweile zu Schaffen. Was in Deutschland noch eher die Ausnahme ist, sieht in den Wachstumsmärkten wie China und Indien ganz anders aus.

Ein solches Unternehmen, das in Kanada an der Etablierung mobiler Finanzdienstleistungen arbeitet, ist Mogo Finance Technology (WKN: A14WWN). Das Unternehmen arbeitet bei der Kundenakquise mit PostMedia zusammen und konnte dadurch die Kosten je Kunde deutlich reduzieren. Mogo Finance hat am Mittwoch die Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt und meldete dabei das erste Mal seit dem Börsengang ein positives EBITDA und konnte damit die eigenen Erwartungen übertreffen. Mehr zu Mogo Finance lesen Sie hier: goo.gl/i0UrXZ


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Mogo Finance Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Bitte beachten Sie weiterhin unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

MOGO FINANCE TECHNOLOGY INC

 
Kurs Vortag Veränderung
3,255 3,245 +0,31%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MICROSOFT

 
Kurs Vortag Veränderung
112,90 112,90 0,00%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GROUPON INC

 
Kurs Vortag Veränderung
3,1385 3,206 -2,15%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
162,08 161,86 +0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
160,12 160,56 -0,27%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1631,00 1.624,40 +0,40%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1021,60 1.033,00 -1,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,22 13,03 +1,44%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
22,42 22,90 -2,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
8,20 8,21 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
31,90 31,38 +1,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
155,60 152,40 +2,06%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed