07.03.18  News  IT 

Tech Market Report: TecDAX behauptet, RIB Software, Aixtron fest

(shareribs.com) Frankfurt / New York 07.03.2018 - Technologie-Werte zeigten sich im deutschen Handel teils deutlich fester. RIB Software konnten einmal stark zulegen. An der Wall Street sorgen die Querelen im Weißen Haus für Kursverluste.

Der DAX verbesserte sich um 1,1 Prozent auf 12.245 Punkte. Hier ging es für Lufthansa, Fresenius und Vonovia nach oben. Auf der Verliererseite standen mit Volkswagen Deutsche Telekom und Beiersdorf nur wenige Titel. Der MDAX stieg derweil um 0,4 Prozent auf 25.834 Punkte. Der TecDAX kletterte um 1,1 Prozent auf 2.595 Punkte. Die Anleger in Frankfurt haben heute den schwachen Vorgaben von der Wall Street widerstanden und Aktien gekauft. Das Kursniveau hat sich als interessant für Schnäppchenjäger erwiesen. Allerdings bleibt die Erholung auf tönernen Füßen. Der Rückzug von Gary Cohn als Wirtschaftsberater von Donald Trump lässt erwarten, dass es in Washington zu einer Zunahme des Protektionismus kommen wird. Cohn wird auch als derjenige Mitarbeiter im Stab des Präsidenten angesehen, der für die unternehmensfreundliche Politik des Weißen Hauses verantwortlich war. Der Dow rutscht um 1,2 Prozent auf 24.571 Punkte ab. Die NASDAQ verzeichnet derweil moderate Verluste, es geht um 0,4 Prozent auf 7.345 Punkte nach unten.

Die Aktie von RIB Software erreichte zeitweise ein neues Hoch von 33,94 Euro und schloss mit einem Plus von 8,0 Prozent auf 33,70 Euro. Papiere von Aixtron kletterten um 3,7 Prozent auf 16,32 Euro, für GFT Technologies ging es um 3,5 Prozent auf 14,40 Euro nach oben, Zalando kletterten um 3,3 Prozent auf 45,90 Euro. Weiterhin im Plus lagen die Papiere von LPKF Laser, die sich um 2,0 Prozent auf 8,36 Euro verbesserten und SMA Solar mit einem Kursplus von 1,9 Prozent auf 53,55 Euro.

Auf der Verliererseite standen Manz AG, die sich um 2,1 Prozent auf 32,90 Euro verbilligten. Nordex gaben 2,1 Prozent auf 9,12 Euro ab und für Telefonica Deutschland ging es um 1,6 Prozent auf 3,75 Euro nach unten. Dialog Semiconductor korrigierten um 1,2 Prozent auf 25,03 Euro.

An der Wall Street liegen heute vor allem Energiewerte unter Druck, belastet vom starken Rückgang bei den Ölpreisen. Die Auswirkungen der Strafzölle auf die IT-Schwergewichte an der Wall Street werden als gering eingeschätzt, trotzdem kommt es hier zu Verlusten.

Apple korrigieren um 1,1 Prozent auf 174,67 USD, für Microsoft geht es um 0,8 Prozent auf 92,58 USD nach unten. Intel verbilligen sich um 0,3 Prozent auf 50,55 USD, für Nvidia geht es um 0,7 Prozent auf 240,41 USD nach unten.

Papiere von Alphabet verlieren 0,2 Prozent auf 1.098 USD, Amazon.com geben 0,4 Prozent auf 1.531 USD ab, während Facebook 1,0 Prozent auf 181,50 USD hinzugewinnen können. Die Papiere von Netflix rutschen nach einem Downgrade um 2,8 Prozent auf 316,42 USD ab.



Dienstleistungen rund um Krypto-Währungen und Blockchains werden im Zuge der Dezentralisierung von Buchführungssystemen immer interessanter. Kürzlich hat sich dazu James Disney von der Credit Suisse gegenüber CNBC zu den Vorteilen von Blockchain geäußert. Die Technologien werden unter anderem bei der Zahlungsverarbeitung im digitalen Bereich verwendet und bieten dort ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Profiteer hat passend hierzu NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) vorgestellt.

NetCents Technology ist eine Plattform für Online-Zahlungsabwicklungen und bietet Händlern Online-Serviceleistungen für die Abwicklung elektronischer Zahlungen. Hier kommt Blockchain-Technologie zum Einsatz, die die Abwicklung mit Fiat-Währungen aber auch digitalen Währungen ermöglicht.


Wenn Sie mehr zu NetCents Technology (WKN: A2AFTK) erfahren wollen, lesen Sie hier weiter: goo.gl/f1orsH

Ein spannendes und informatives Exklusiv-Interview mit dem CEO von NetCents, Clayton Moore, finden Sie bei uns auf shareribs.com oder direkt hier. Darin geht es unter anderem um die längerfristigen Aussichten für das Unternehmen, die Planungen für den NetCents Coin und das kommende Marketing für die Dienste von NetCents.

NetCents arbeitet unter anderem mit dem US-Zahlungsdienstleister Aliant Payment Systems zusammen. NetCents hat Aliant die Verarbeitungsplattform zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen mitteils Ethereum und Litecoin zur Verfügung gestellt. Der CEO von NetCents, Clayton Moore, sagte dazu, dass man die Kooperation mit Aliant als Partnerschaft betrachte und man eine gemeinsame Vision mit Aliant teile. Aliant war einer der ersten Zahlungsdienstleister, die Bitcoin-Lösungen angeboten haben.

Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NetCents Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien der besprochenen Unternehmen und hat nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

NETCENTS TECHNOLOGY INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
0,3615 0,302 +16,46%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NVIDIA CORP

 
Kurs Vortag Veränderung
132,24 134,98 -2,07%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NETFLIX INC

 
Kurs Vortag Veränderung
319,75 324,05 -1,34%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MICROSOFT

 
Kurs Vortag Veränderung
112,90 112,90 0,00%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

INTEL CORP.

 
Kurs Vortag Veränderung
39,815 39,535 +0,70%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
162,08 161,86 +0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
160,12 160,32 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1631,00 1.624,40 +0,40%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1021,60 1.033,00 -1,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,22 13,03 +1,44%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
22,42 22,90 -2,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
8,20 8,21 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
31,90 31,38 +1,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed