03.03.16  News  IT  Kommunikation 

Tech-Market Report: Wenige Gewinner, Rocket Internet sammelt Geld ein

(shareribs.com) Frankfurt / New York 03.03.16 - Technologie-Aktien zeigen sich heute nur wenig verändert. Im TecDAX gibt es einige Gewinner, aber auch Verlierer. Aixtron und LPKF Laser klettern. Auch in den USA bleiben die Investoren zurückhaltend.

Der DAX zeigte sich volatil und gibt gegenwärtig 0,3 Prozent auf 9.742 Punkte ab. Hier ging es für Fresenius Medical, Deutsche Telekom und SAP nach unten. Continental, Deutsche Bank und K+S stiegen deutlich. Der TecDAX notiert 0,1 Prozent leichter bei 1649 Zählern. Compugroup, GFT Technologies und Stratec Biomedical verlieren. LPKF Laser, Aixtron und Siltronic konnten derweil Kursgewinne verzeichnen. Die Investoren halten sich am Donnerstag zurück und nehmen einen Teil der Vortagesgewinne mit. Es herrscht eine Abwartehaltung vor, bedingt durch die Veröffentlichung der neues US-Arbeitsmarktdaten am Freitag. Heute wurden in Europa die Einzelhandelsdaten für Januar veröffentlicht, der Umsatz ist um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gewachsen. In den USA stieg die Zahl der Arbeitslosengelderstanträge in der vergangenen Woche leicht auf 278.000, die Auftragseingänge in der Industrie wuchsen im Januar um 1,6 Prozent, erwartet wurde ein Plus von 2,0 Prozent. Der ISM-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor ging um 0,1 auf 53,4 Punkte zurück, zeigte sich damit aber besser als erwartet. Der Dow verliert gegenwärtig 0,4 Prozent auf 16.835 Punkte, die NASDAQ gibt 0,6 Prozent auf 4.674 Punkte ab.

Im TecDAX konnten Aixtron um 4,7 Prozent auf 3,65 Euro hinzugewinnen, LPKF Laser kletterten um 4,5 Prozent auf 6,90 Euro, PSI AG stiegen um 2,5 Prozent auf 13,80 Euro und SMA Solar verbesserten sich um 2,2 Prozent auf 43,21 Euro.

Außerhalb des TecDAX zogen Rocket Internet um 4,3 Prozent auf 23,99 Euro ab. Das Unternehmen teilte mit, dass die Afrika Internet Group, die zu Rocket gehört, 300 Mio. Euro einwerben konnte. Zu den Finanziers gehören AXA, die südafrikanische MTN und Rocket Internet. Ein Neuzugang war Goldman Sachs.

Auf der Verliererseite standen Compugroup Medical, die 3,5 Prozent auf 35,32 Euro verloren, Stratec, mit einem Minus von 1,9 Prozent auf 51,68 Euro, United Internet, die 1,9 Prozent auf 44,88 Euro verloren und Nordex mit einem Minus von 0,4 Prozent auf 27,48 Euro. Freenet legten heute vorläufige Zahlen für 2015 vor und konnte eine positive Bilanz ziehen. Der Umsatz stieg um 2,5 Prozent auf 3,118 Mrd. Euro, das EBITDA stieg leicht auf 370,2 Mio. Euro. Es ist eine Dividende von 1,55 Euro geplant, 0,05 Euro mehr als bisher. Für das neue Jahr erwartet man ein EBITDA von gut 400 Mio. Euro, es soll zudem die Dividende auf 1,60 Euro, zur Auszahlung im Jahr 2017 angehoben werden.

In den USA liegen Tech-Werte unter Druck. Alphabet verlieren 0,9 Prozent auf 732,84 USD, Facebook geben 0,9 Prozent auf 108,99 USD ab, Amazon korrigieren um 0,8 Prozent auf 575,78 USD, und für Microsoft geht es um 1,9 Prozent auf 51,97 USD nach unten.



Unternehmen wie Apple Alphabet und Microsoft aber auch Regierungen und Behörden sind auf die Versorgung mit umfangreichen Daten angewiesen. Erst der jüngste Blizzard in den USA zeigte, wie wichtig es ist, Daten zusammenzubringen, um Schlüsse daraus ziehen zu können, um Schäden zu begrenzen. Ein Unternehmen, dass in diesem Bereich tätig ist, ist Carl Data Solutions (WKN: A14231), die kürzlich von der Redaktion von Profiteer vorgestellt wurde. Lesen Sie hier mehr: http://goo.gl/tgNW2t

Big Data ist seit Jahren ein Schlagwort für den Wandel der globalisierten Welt. Laut Forbes kann der Markt im Jahr 2020 ein Volumen von 30 Mrd. USD erreichen. Carl Data Solutions bietet in diesem Umfeld wichtige Lösungen für die Verwaltung, Analyse und Erfassung großer Datenmengen an. Carl Data Solutions zielt darauf ab, eine hohe Skalierbarkeit seiner Lösungen anbieten zu können, um Kunden zielgerichtet Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können. Ende 2015 hat Carl Data Solutions die in Seattle sitzende FlowWorks Inc übernommen und damit einen Dienstleister eingekauft, der Umsätze generiert und Zugang zu wichtigen Kunden bietet. Lesen Sie hier weiter: http://goo.gl/tgNW2t

Carl Data teilte am 22. Februar mit, dass man die Version 2.0 seiner Extend-to-Social-Anwendung veröffentlicht habe. Diese Empfehlungs-Marketing-Plattform unterstützt Unternehmen bei der Nutzung bestehender Datenbanken für die Erweiterung des Kundentamms. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://goo.gl/CHXjZT



Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren von Carl Data Solutions Inc, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere von Carl Data Solutions Inc kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht ein Interessenskonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positive Darstellung von Carl Data Solutions interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

CARL DATA SOLUTIONS INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,0485 0,053 -9,28%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1647,40 1.637,00 +0,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
179,56 177,82 +0,97%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
158,30 158,16 +0,09%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1094,40 1.088,20 +0,57%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GROUPON INC

 
Kurs Vortag Veränderung
3,0385 2,993 +1,48%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MICROSOFT

 
Kurs Vortag Veränderung
107,32 104,78 +2,37%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

PUMA BIOTECHNOLOGY INC

 
Kurs Vortag Veränderung
29,480 29,845 -1,24%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ZALANDO SE

 
Kurs Vortag Veränderung
41,31 41,05 +0,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
122,60 125,05 -2,00%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
14,74 15,36 -4,21%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
20,18 19,54 +3,17%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
36,20 36,00 +0,55%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed