09.04.19  News  Öl 

Brent-Rohöl über 71 USD

(shareribs.com) London 09.04.2019 - Die Ölpreise bewegen sich weiterhin auf dem höchsten Niveau seit fünf Monaten. Die Eskalation der Lage in Libyen bedroht die Förderung im Land und vergrößert damit die Spannung im ohnehin engen Markt.

Libyen konnte in den letzten Jahren seine Förderung steigern und produzierte im März rund 1,1 Mio. bpd. Dieser Ausstoß ist mit dem Angriff auf die Hauptstadt durch militante Gruppe nun gefährdet. Der einzig funktionierende Flughafen der Stadt wurde angegriffen und der Betrieb eingestellt.

Das OPEC-Mitglied Libyen gefährdet damit auch die angespannte Lage am Ölmarkt. Die Förderkürzungen der OPEC haben zu einem kräftigen Anstieg der Ölpreise geführt, die nun auf dem höchsten Niveau seit rund fünf Monaten notieren. Marktteilnehmer gehen davon aus, dass Saudi-Arabien gezwungen sein könnte, die eigene Förderung auszuweiten, um keine Angebotsschocks zu riskieren. Gleichzeitig will Saudi-Arabien nicht das aktuelle Preisniveau gefährden, da 70 USD als Zielmarke für das Königreich gelten.

Russland wird gegenwärtig als Risiko für dieses Vorhaben gesehen, da man dort die Förderung wieder steigen will. Im Juni will die Regierung mit den OPEC-Vertretern sprechen. In der Vergangenheit wurde aber immer wieder über ein Abweichen Moskaus spekuliert, man konnte sich dann aber mit der OPEC einigen und die Preise stabilisieren. Darüber hinaus ist Saudi-Arabien an einer Vertiefung der Beziehungen zwischen Russland und OPEC interessiert und dürfte wenig unversucht lassen, Moskaus Förderpolitik auf Linie mit den eigenen Zielen zu halten.

Hinsichtlich der Nachfrageentwicklung ist der Markt gefangen zwischen den Konjunktursorgen und der noch hohen Nachfrage. In dieser Woche werden neue Daten aus China erwartet, sollten diese die guten Einkaufsmanagerindizes von März bestätigen, wäre dies ein positives Signal für die Märkte. Wichtiger aber wäre eine Verbesserung der Lage in Europa.

Das Fass Brent-Rohöl verliert 0,2 Prozent auf 70,98 USD, WTI-Rohöl notiert unverändert bei 64,40 USD/Barrel.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

BRENT-ROHÖL

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

Werbung
GET NEWS - BE PROFITEER