24.10.18  News  Soft Commodities 

Mais und Sojabohnen treten auf der Stelle

(shareribs.com) Chicago 24.10.2018 - Die Agrarfutues am Chicago Board of Trade zeigten sich am Dienstag wenig bewegt. Die jüngsten Informationen zu Erntefortschritt und Exportinspektionen hatten wenige Folgen für Preise.

Dezember-Mais gab 0,75 Cents auf 3,7025 USD/Scheffel ab. Die Maisernte in den USA kommt weiterhin zügig voran, was am Dienstag zu einem ruhigeren Handel beitrug. Die jüngsten Wetterprognosen für die kommenden Tage lassen wieder Niederschläge in den Anbaugebieten erwarten, weshalb die Bauern bestrebt sind, möglichst große Flächen zu ernten. Abseits dessen sorgte die scharfe Korrektur der Ölpreise für Zurückhaltung der Investoren. Bis zum Handelsschluss verlor WTI-Rohöl rund vier Prozent.

Dezember-Weizen stieg um 1,0 Cents auf 5,09 USD/Scheffel. Hier kam es ob des geringen Kursniveaus zu vorsichtigen Schnäppchenjagden. Nach wie vor hoffen die Investoren auf eine anziehende Nachfrage aus anderen Märkten. Für die zweite Hälfte des Handelsjahres 2018/19 geht man von nachlassenden russischen Exporten aus. Bislang liegen die Lieferungen aus der Region aber auf einem sehr hohen Niveau. Zudem teilen nicht alle die Einschätzung schwächelnder russischer Exporte. Bei IKAR wurden die Schätzungen für die russischen Weizenexporte um 500.000 auf 33,0 Mio. Tonnen angehoben.

Die November-Sojabohnen verloren 1,0 Cents auf 8,575 USD/Scheffel. Bei den Sojabohnen kam es zu leichten Rückgängen. Die Ernte ist in der vergangenen Woche zügig vorangekommen, blieb mit 53 Prozent aber weiter deutlich hinter dem Fünf-Jahresschnitt von 69 Prozent zurückbleibt. Ein Ökonom von INTL FCStone sagte laut Reuters, dass sich die Marktteilnehmer damit auseinandersetzen würden, dass die Preise auf dem gegenwärtigen Niveau längere Zeit bleiben könnten.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed