27.07.18  News  IT 

Biotech Report: Santhera fest, Amgen nahe Allzeithoch

(shareribs.com) Frankfurt / New York 27.02.2018 - Biotech-Werte zeigen sich am Freitag durchwachsen. Papiere von Amgen kletterten zeitweise auf ein Rekordhoch, geben aber in einem schwachen Markt ab. Evotec und Santhera schlossen mit Kursgewinnen.

Der DAX ging mit einem Plus von 0,4 Prozent bei 12.860 Punkten aus dem Handel, Papiere von Linde, Lufthansa und Deutsche Telekom konnten zulegen. Auf der anderen Seite standen BASF, Deutsche Börse und BMW. Der MDAX schloss 0,1 Prozent fester bei 26.975 Punkten. Der TecDAX kletterte um 0,7 Prozent auf 2.9652 Zähler, wobei Papiere von Nemetschek knapp zehn Prozent hinzugewannen. Cancom und Telefonica Deutschland kletterten ebenfalls. Auf Wochensicht ergibt sich für den DAX ein ordentliches Plus, obgleich am Freitag die Papiere von BASF verloren, da die Zahlen für das zweite Quartal teils hinter den Erwartungen blieben. Die US-Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal um 4,1 Prozent, wie die erste Schätzung zeigte. Ökonomen halten diese starke Entwicklung aber für wenig nachhaltig. Der US-Markt liegt unter Druck, bedingt durch teils enttäuschende Zahlen von einigen Schwergewichten. Der Dow verliert 0,1 Prozent auf 25.510 Punkte, die NASDAQ sackt um 0,9 Prozent auf 7.780 Zähler.

Im deutschen Handel verbesserten sich die Papiere von Santhera um 2,4 Prozent auf 14,52 Euro. Evotec zogen um 1,6 Prozent auf 17,54 Euro an, für BB Biotech reichte es noch zu einem Plus von 0,3 Prozent auf 59,25 Euro.

Auf der anderen Seite standen BioFrontera, die sich um 1,5 Prozent auf 5,84 Euro verbilligen. Mologen gaben 1,1 Prozent auf 4,21 Euro ab, MagForce schlossen 0,8 Prozent leichter bei 4,95 Euro. Unter Druck lagen auch 4SC, die sich um 9,5 Prozent auf 4,13 Euro verbilligten, sowie MorphoSys mit einem Minus von 0,3 Prozent auf 119,10 Euro.

Im deutschen Handel ging es für Sanofi um 0,7 Prozent auf 74,51 Euro nach oben, Novartis schafften ein Plus von 0,2 Prozent auf 71,74 Euro. Novo Nordisk sackten um 0,7 Prozent auf 43,80 Euro ab.

An der Wall Street steht der Sektor unter Abgabedruck. Der NASDAQ Biotechnology Index gibt 1,9 Prozent auf 3.637 Punkte ab. Amgen erreichten zeitweise ein Rekordhoch, nachdem die Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt wurden. Das Unternehmen hat im zweiten Quartal einen Gewinn von 3,83 USD je Aktie eingefahren, der Umsatz betrug 6,1 Mrd. USD. Dies lag jeweils deutlich über den Erwartungen. Für das Gesamtjahr wurde die Prognose für den Umsatz auf 22,5 bis 23,5 Mrd. USD angehoben, der Gewinn soll zwischen 13,30 und 14,00 USD liegen.

Die Papiere von Santhera verlieren 4,7 Prozent auf 119,25 USD, für Gilead Sciences geht es um 1,1 Prozent auf 77,28 USD nach unten, Vertex Pharmaceuticals geben 2,3 Prozent auf 171,80 USD ab und für Arrowhead geht es um 4,0 Prozent auf 16,75 USD nach unten.




Die Bekämpfung von Diabetes ist mit dem wachsenden globalen Wohlstand zu einer Mammutaufgabe geworden. Waren 2015 weltweit rund 415 Mio. Menschen an Diabetes erkrankt, könnten es im Jahr 2040 642 Mio. Menschen sein. Forscher sind auf der Suche nach Wegen, die gefährliche Erkrankung in den Griff zu bekommen. In den vergangenen Jahrzehnten stagnierte die Entwicklung von Therapiemethoden, was sich nun aber ändern könnte.

Die kanadische Sernova Corp (WKN: A0LBCR) hat ein skalierbares und implantierbares Gerät entwickelt, dass im menschlichen Körper eingepflanzt, über therapeutische Zellen verfügt, die Wirkstoffe wie Proteine und Hormone freigeben können. Dieses als Cell Pouch™ bezeichnete Gerät wird im Rahmen von klinischen Studien in den USA getestet. Eine entsprechende Genehmigung dazu wurde im Dezember von der FDA erteilt. Im Rahmen der Studien soll als erstes die Cell Pouch bei Typ-1-Diabetikern mit Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörungen getestet werden.


Quelle: www.youtube.com/watch?v=TjYq5oEaATU

Abseits dessen forscht Sernova Corp (WKN: A0LBCR) mit vier europäischen Partnern an einem Blutgerinnungsfaktor VIII abgebenden therapeutischen Zellprodukt in Verbindung mit der Cell Pouch™. Im Rahmen dieses Konsortiums sind bereits Fördergelder der EU im Umfang von 5,6 Mio. EUR geflossen. Mehr zu Sernova Corp. lesen Sie hier: https://bit.ly/2FWbCgt

Die britische Daily Mail hat sich kürzlich mit Sernovas Technology auseinandergesetzt und einen langen Beitrag zum Thema Diabetes verfasst. Die Technologie des Unternehmens, die Cell Pouch™ wird damit einem breiten Publikume vorgestellt. Den Beitrag finden Sie hier: https://dailym.ai/2JLu6Ck

Sernova Corp hat am 23. Juli bekanntgegeben, dass man eine nicht-vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 2,754 Mio. CAD abgeschlossen habe. Die Nettoeinnahmen der Platzierung will das Unternehmen verwenden, um die Finanzierung der von der FDA zugelassenen Phase-1/2-Studie zu unterstützen. Das Unternehmen arbeitet dabei mit der University of Chicago zusammen. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://bit.ly/2Lx7jin


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Sernova Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

SERNOVA CORP

 
Kurs Vortag Veränderung
0,150 0,154 -2,66%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

BB BIOTECH

 
Kurs Vortag Veränderung
59,35 59,55 -0,34%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SANTHERA PHARMACEUTICALS HOLDING AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,96 13,78 1,31%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

BIOGEN IDEC INC

 
Kurs Vortag Veränderung
207,65 206,25 0,68%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GILEAD SCIENCES INC

 
Kurs Vortag Veränderung
59,20 59,82 -1,04%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

PUMA BIOTECHNOLOGY INC

 
Kurs Vortag Veränderung
9,175 9,122 0,58%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

EVOTEC AG

 
Kurs Vortag Veränderung
25,33 25,54 -0,82%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MAGFORCE AG

 
Kurs Vortag Veränderung
4,860 4,885 -0,51%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MORPHOSYS AG

 
Kurs Vortag Veränderung
100,30 99,50 0,80%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MEDIGENE AG

 
Kurs Vortag Veränderung
6,505 6,495 0,15%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed