26.11.14  News  IT 

Consumer-Report: Verbrauchervertrauen sinkt, Sektor durchwachsen

(shareribs.com) New York 26.11.14 - Die US-Börsen schlossen gestern wenig verändert. Das Verbrauchervertrauen in den USA ist im November stark zurückgegangen, was die Stimmung belastet hat. Die Konsumausgaben bleiben aber hoch.

Der Dow schloss gestern mit einem Minus von drei Punkten bei 17.815 Zählern, der S&P 500 korrigierte um 0,1 Prozent auf 2.067 Zähler. Im Fokus der Anleger stand unter anderem der starke Rückgang des Verbrauchervertrauens in den USA. Der entsprechende Index des Conference Board sank auf das geringste Niveau seit fünf Monaten. In dieser Woche werden noch die Daten zu den Konsumausgaben in den USA im Monat Oktober erwartet, wobei ein Anstieg um 0,3 Prozent prognostiziert wird, wie MarketWatch unter Berufung auf eigene Umfragen mitteilte. Am heutigen Mittwoch werden zudem die Daten Verbrauchervertrauen der Universität Michigan erwartet, wo allerdings eine Verbesserung erwartet wird, ebenso wie bei den Arbeitslosengelderstanträgen, die um 3.000 auf 281.000 gesunken sein sollen.

An der Börse zeigten sich Consumer-Aktien überwiegend fester, die Kursgewinne blieben aber begrenzt. Wal-Mart korrigierten um 0,5 Prozent. Procter & Gamble verbesserten sich um 0,8 Prozent auf 88,80 USD, Coca-Cola stiegen um 0,4 Prozent auf 44,43 USD und Pepsi Co gewannen 0,3 Prozent auf 98,93 USD hinzu. Für Home Depot ging es um 1,4 Prozent auf 97,01 USD nach unten. Das Unternehmen sieht sich eine Reihe von Zivilklagen aus den USA und Kanada gegenüber, welche gegen das Unternehmen aufgrund eines Datenlecks eingereicht wurden.

In Großbritannien wird die Luft für Tesco dünner. Die Aktionäre des Unternehmens haben sich entschieden, Klage gegen den Einzelhändler wegen der Aufblähung der Gewinnprognosen einzureichen. Die vertretende Gesellschaft sagte, dass die Investoren Anspruch auf Schadensersatz für ergangene Verluste hätten. Tesco sackten gestern um 2,7 Prozent auf 187,85 Pence ab.

Die Papiere der belgischen Brauerei AB-Inbev verloren gestern 0,6 Prozent auf 93,00 Euro. Analyst Komal Dhillon von JPMorgan hat das 12-Monats-Kursziel für die Aktie von 93,00 auf 106,00 USD angehoben, das Rating liegt weiterhin bei „overweight“.


Wein erfreut sich in vielen Ländern einer steigenden Nachfrage, dazu zählt unter anderem China, der Markt mit dem größten Potential. Diese Entwicklung hat Unternehmen auf den Plan gerufen, die sich dem Online-Verkauf von Wein widmen und auch auf dem chinesischen Markt expandieren wollen. Andere Länder wie Kanada weisen Regularien auf, die einen landesweiten Verkauf von Wein erschweren. Profiteer hat kürzlich ein interessantes Unternehmen vorgestellt, das sich dennoch in genau diesen vielversprechenden Märkten etablieren möchte. First Growth Holdings (WKN A1W92Q) plant, sich in jedem kanadischen Staat eine Lizenz zum Online-Verkauf von Wein zu sichern und beginnt mit dem Handel in China. Lesen Sie hier weiter: http://goo.gl/pmjj6K

Der President von First Growth Holdings, Paul Guedes, berichtete kürzlich in einem Interview mit SmallCap Investor über das Geschäftsmodell des Unternehmens, sowie über die Aussichten auf dem kanadischen und dem stark wachsenden chinesischen Markt. Das gesamte Interview finden Sie auf youtube.com unter folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=1SredI7Ibn4


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Anteile am Wertpapier First Growth Holdings Ltd., welches im Rahmen dieser Publikation besprochen wird.
Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung des Unternehmens interessiert ist.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt.
Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung des Unternehmens interessiert ist.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens First Growth Holdings und hat eventuell die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

FIRST GROWTH HOLDINGS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GENERAL MILLS INC

 
Kurs Vortag Veränderung
47,345 47,70 -0,75%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

HOME DEPOT INC

 
Kurs Vortag Veränderung
194,20 195,14 -0,48%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

KELLOGG COMPANY

 
Kurs Vortag Veränderung
49,000 48,985 +0,03%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MONDELEZ INTERNATIONAL INC

 
Kurs Vortag Veränderung
48,585 48,41 +0,36%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

PUMA BIOTECHNOLOGY INC

 
Kurs Vortag Veränderung
9,817 9,661 +1,59%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WAL-MART STORES INC

 
Kurs Vortag Veränderung
102,40 102,48 -0,08%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

TESCO PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
2,632 2,62 +0,46%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed