26.07.13  News  Kommunikation 

Samsung investiert gegen Smartphone-Schwäche an

(shareribs.com) Seoul 26.07.13 - Der südkoreanische Konzern Samsung Electronics hat heute seine Zahlen für das zweite Quartal 2013 vorgelegt. Das Unternehmen konnte den Gewinn zwar kräftig steigern, die prestigeträchtige Mobilsparte lieferte einen Dämpfer.

Samsung teilte heute mit, dass der operative Gewinn im zweiten Quartal 2013 bei 9,53 Bio. Won bzw. 8,54 Mrd. USD gelegen habe, ein Anstieg von 47,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz belief sich auf 57,5 Bio. Won, 20,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Nettogewinn stieg auf ein Rekordhoch von 7,77 Bio. Won (7,0 Mrd. USD).

Das Unternehmen teilte weiterhin mit, dass der Gewinn in der Mobilsparte, die rund zwei Drittel des Gesamtgewinns ausmacht, gegenüber dem ersten Quartal um 3,5 Prozent auf 6,28 Bio. Won gesunken sei. Damit wurde der Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal zwar um 52 Prozent gesteigert. Die Entwicklung zeigt dennoch, dass das Geschäft schwieriger wird, da der margenträchtige High-End Bereich saturiert ist. Samsung teilte mit, dass der Smartphone-Markt im dritten Quartal weiter wachsen dürfte, die Geschwindigkeit dürfte jedoch abnehmen.

Analysten teilten mit, dass die Mobilsparte von Samsung ihr Peak bereits im ersten Quartal gesehen habe. Dies sorge für eine Unsicherheit über die Aussichten der Gewinnentwicklung im kommenden Jahr. Samsung müsse deshalb die Kosten senken und gleichzeitig die Absatzvolumen steigern, um die geringeren Margen bei Smartphones ausgleichen zu können.

Die Investitionen sollen deshalb in diesem Jahr um 1 Bio. Won auf 24 Bio. Won (21,56 Mrd. USD) ausgeweitet werden. Das Gros der Mittel soll in die Entwicklung von Chips und OLEDs fließen. Die Chip-Sparte verzeichnete im zweiten Quartal einen Gewinnanstieg von 71 Prozent auf 1,76 Bio. Won. Die Display-Sparte verzeichnete einen Gewinnanstieg von 58 Prozent auf 1,12 Bio. Won. Bei der TV- und Heimgerätesparte hingegen war ein Gewinnrückgang von 41 Prozent auf 430 Mrd. Won zu verzeichnen.

Samsung korrigierten heute in Seoul um 0,9 Prozent auf 1.303.000 Won.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

SAMSUNG ELECTRONICS

 
Kurs Vortag Veränderung
715 735,00 -2,72%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed