18.07.16  News  IT 

Tech-Market Report: Dialog Semi und Jenoptik ziehen TecDAX nach oben

(shareribs.com) Frankfurt / New York 18.07.16 - Der TecDAX bewegt sich heute aufwärts und wird dabei gestützt von Dialog Semiconductor und Jenoptik. In den USA beginnt die neue Woche verhalten. Die US-Papiere von ARM Holdings ziehen auch in den USA deutlich an.

Der DAX korrigiert um 0,4 Prozent auf 10.032 Punkte. Hier können Infineon, RWE und SAP zulegen. Auf der Verliererseite stehen Bayer, Deutsche Post und Commerzbank. Der TecDAX klettert um 1,1 Prozent auf 1.644 Zähler. Nach einem turbulenten Wochenende starteten die europäischen Aktienmärkte überwiegend fester. Der Putschversuch in der Türker sorgt an der dortigen Börse zwar für Verluste, in Europa ist dies jedoch bislang eine Randnotiz. Offen bleibt, zu welchen längerfristigen Auswirkungen es kommt. Da die türkische Regierung mit Massenverhaftungen auf den Putschversuch reagiert und zügig auch Diskussionen über die Einführungen der Todesstrafe aufkamen, erklärten europäische Politiker, dass eine EU-Mitgliedschaft in einem solchen Fall nicht denkbar sei. Der US-Außenminister Kerry warnte sogar, dass ein Abweichen von Demokratie zur Verlust der NATO-Mitgliedschaft nach sich ziehen könnte. Ein solches, wenn auch unwahrscheinliches Szenario, hätte extrem weitreichende und unabsehbare Konsequenzen. In den USA beginnt der Handel dann auch eher verhalten. Der Dow notiert unverändert bei 18.511 Punkten, die NASDAQ verbessert sich um 0,1 Prozent auf 5.035 Punkte.

Im deutschen Handel ziehen die Papiere von Dialog Semiconductor um 4,6 Prozent auf 28,54 Euro an. Auch für die Aktien von Infineon geht es nach oben. Beide Unternehmen profitieren von der Übernahme des britischen Chip-Desigers ARM Holdings, welche der japanische Mobilfunkanbieter Softbank für 32 Mrd. USD übernehmen will.

Die Papiere von Kontron sackten am Freitag kräftig ab, nachdem die Prognose für das laufende Jahr kassiert wurde. Heute kommt es hier zu einer leichten Gegenbewegung, die Aktie verbessert sich um 4,0 Prozent auf 2,40 Euro. Jenoptik verbessern sich um 3,1 Prozent auf 15,14 Euro, Compugroup Medical verbessern sich um 2,9 Prozent auf 38,91 Euro, United Internet gewinnen 2,8 Prozent auf 39,62 Euro hinzu.

Auf der Verliererseite stehen Manz AG, die 2,4 Prozent auf 30,75 Euro verlieren. Siltronic AG geben 1,8 Prozent auf 14,52 Euro ab, für Rocket Internet geht es um 2,0 Prozent auf 18,15 Euro nach unten. QSC verbilligen sich um 1,6 Prozent auf 1,27 Euro, Telefonica Deutschland korrigieren um 1,0 Prozent auf 3,61 Euro und Freenet verlieren 1,1 Prozent auf 24,82 Euro.

Im US-Handel zeigen sich nur leichte Kursgewinne. Alphabet steigen um 0,9 Prozent auf 742,29 USD, Microsoft Corp verbessern sich um 0,5 Prozent auf 53,97 USD, Amazon verlieren 0,2 Prozent auf 733,97 USD und Facebook steigen um 0,3 Prozent auf 117,24 USD.

Deutlich im Plus liegen die Papiere von Groupon, die 8,6 Prozent auf 3,80 USD hinzugewinnen können. Analyst Samuel Kemp von Piper Jaffray’s teilte mit, dass Bewertung derzeit nicht ausreichend die Generierung von Bruttogewinn durch Neukunden darstelle. Das Rating wurde auf „overweight“ angehoben, das Kursziel liegt bei 6,00 USD.



Im Schatten des starken Wachstums von Sozialen Netzwerken sind auch im Wellness- und Gesundheitssektor interessante Entwicklungen zu beobachten. Die zunehmende Selbstkontrolle durch Wearables spricht Bände. Aber auch die Tatsache, dass viele Sportler sich nicht auf lange Erholungsphasen einlassen wollen, gibt Raum für Innovationen. In diesem Bereich plant die kanadische Relevium Technologies Inc. (WKN: A2ACP6) mit der Kommerzialisierung eigener Technologien und der Übernahme profitabel arbeitender Unternehmen eine expansive Strategie. Das Unternehmen verfügt dabei über ein erfahrenes Führungs- und Beraterteam. Angesichts der gegenwärtigen Unterbewertung könnte sich bei Relevium Technologies eine starke Kursentwicklung ergeben, wie sie schon bei Santhera Pharmaceuticals zu sehen war.

Lesen Sie mehr zu Relevium Technologies hier: http://goo.gl/Pw1Eio
goo.gl/Pw1Eio

Relevium Technologies meldete am 13. Juli den Abschluss eines Kooperationsabkommens mit Radcon Consulting mit Sitz in Hongkong. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in China und gilt ein führendes Unternehmen für "connected" und "tragbare" Technologien. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://goo.gl/TpyU1s https://goo.gl/TpyU1s


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Relevium Technologies Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.


Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

RELEVIUM TECHNOLOGIES INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,0473 0,046 3,73%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
37,02 36,63 1,06%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

KONTRON AG

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
12,65 12,92 -2,09%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
10,86 11,80 -7,97%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
23,74 23,34 1,71%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
25,89 26,00 -0,42%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
146,50 139,60 4,94%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
182,40 182,46 -0,03%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1750,00 1.752,40 -0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
177,86 178,08 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GROUPON INC

 
Kurs Vortag Veränderung
3,032 3,016 0,53%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MICROSOFT

 
Kurs Vortag Veränderung
122 121,00 0,83%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed