01.08.16  News  IT 

Tech-Market Report: Nordex rutschen ab, Tesla kauft SolarCity

(shareribs.com) Frankfurt / New York 01.08.16 - Technologie-Aktien zeigen sich zum Wochenauftakt uneinheitlich. Das Marktumfeld ist derzeit eher schwach, der TecDAX korrigiert. In den USA schauen die Investoren auf Tesla Motors.

Der DAX verliert 0,5 Prozent auf 10.284 Punkte. Hier geht es für Adidas, Vonovia und Deutsche Post leicht nach oben. Commerzbank, RWE und Deutsche Bank korrigieren. Der TecDAX verliert 0,1 Prozent auf 0,1 Prozent auf 1.715 Zähler. Die Investoren zeigen sich zum Wochenauftakt zurückhaltend. Grund dafür sind die am Freitag veröffentlichten Ergebnisse des Stresstests der EZB bei den europäischen Banken. Erwartungsgemäß zeigten sich hier die italienischen Banken schwach. Im Zuge des dessen ging es auch für die Papiere der deutschen Geldhäuser nach unten, da auch diese schwach abschnitten. Zusätzlich belastet die anhaltend schwache Konjunktur in China. Dort zeigte der offizielle Einkaufsmanagerindex für die Industrie einen Rückgang auf 49,9 Punkte, was eine Kontraktion bedeutet. Die Analysten von Markit haben auch für Europa Einkaufsmanagerindizes für die Industrie veröffentlicht. Der Index für die EU verbesserte sich im Juli um 0,1 auf 52,0 Punkte. In den USA bleibt der entsprechende Index bei 52,9 Punkten. Der wichtigere ISM Manufacturing PMI korrigierte derweil um 0,6 auf 52,6 Punkte. Der Dow verliert gegenwärtig 0,1 Prozent auf 18.409 Punkte, die NASDAQ steigt um 0,3 Prozent auf 5.175 Zähler.

Im deutschen Handel geht es für die Papiere von QSC um 3,1 Prozent auf 1,52 Euro nach oben, Nemetschek steigen um 2,1 Prozent auf 57,46 Euro, SMA Solar gewinnen 1,1 Prozent auf 45,40 Euro hinzu, für Manz AG reicht es noch zu einem Plus von 0,3 Prozent auf 31,21 Euro.

Auf der Verliererseite stehen die Papiere von Nordex die 4,0 Prozent auf 23,73 Euro verlieren. Das Unternehmen hat in der vergangenen Woche die Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt, die als sehr gut bezeichnet wurden. Heute hat Analyst David Vos von Barclays allerdings das Kursziel für die Aktie von Nordex von 31,00 auf 29,50 Euro gesenkt. Grund dafür ist eine Reduktion der Gewinnprognosen für 2017 um zehn Prozent. Ein wichtiger Grund für die gute Performance im ersten Halbjahr war auch die Übernahmen von Acciona Windpower, die nun erstmals in die Bilanz einfloss.

SLM Solutions verlieren 2,5 Prozent auf 24,18 Euro, Kontron geben 1,0 Prozent auf 2,60 Euro ab, Freenet verlieren 0,6 Prozent auf 24,82 Euro und für Xing geht es um 0,5 Prozent auf 177,70 Euro nach unten.

In den USA liegen heute unter anderem die Papiere von Tesla Motors und SolarCity unter Druck. Beide Unternehmen wurden von Elon Musk gegründet, der kürzlich eine Übernahme von SolarCity durch Tesla Motors ins Rollen brachte. Am Montag wurde nun mitgeteilt, dass die beiden Unternehmen eine Vereinbarung im Umfang von 2,6 Mrd. USD erzielt hätten. Darunter wird Tesla Motors SolarCity für Aktien im Wert von 2,6 Mrd. USD kaufen. Aktionäre von SolarCity erhalten 0,11 Papiere von Tesla für jede SolarCity-Aktie. Der Markt begrüßt die Einigung nicht, SolarCity verlieren mehr als vier Prozent, für Tesla Motors geht es um 1,0 Prozent nach unten.



Im Schatten des starken Wachstums von Sozialen Netzwerken sind auch im Wellness- und Gesundheitssektor interessante Entwicklungen zu beobachten. Die zunehmende Selbstkontrolle durch Wearables spricht Bände. Aber auch die Tatsache, dass viele Sportler sich nicht auf lange Erholungsphasen einlassen wollen, gibt Raum für Innovationen. In diesem Bereich plant die kanadische Relevium Technologies Inc. (WKN: A2ACP6) mit der Kommerzialisierung eigener Technologien und der Übernahme profitabel arbeitender Unternehmen eine expansive Strategie. Das Unternehmen verfügt dabei über ein erfahrenes Führungs- und Beraterteam. Angesichts der gegenwärtigen Unterbewertung könnte sich bei Relevium Technologies eine starke Kursentwicklung ergeben, wie sie schon bei Santhera Pharmaceuticals zu sehen war.

Lesen Sie mehr zu Relevium Technologies hier: http://goo.gl/Pw1Eio
goo.gl/Pw1Eio

Relevium Technologies meldete am 13. Juli den Abschluss eines Kooperationsabkommens mit Radcon Consulting mit Sitz in Hongkong. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in China und gilt ein führendes Unternehmen für "connected" und "tragbare" Technologien. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: https://goo.gl/TpyU1s https://goo.gl/TpyU1s


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Relevium Technologies Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.


Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

RELEVIUM TECHNOLOGIES INC

 
Kurs Vortag Veränderung
0,0497 0,046 +7,04%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
152,00 153,40 -0,92%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
23,64 23,06 +2,45%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
10,12 9,60 +5,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
12,24 12,33 -0,74%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
32,10 29,94 +6,73%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

TESLA INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
200,80 205,66 -2,42%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOLARCITY CORP

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed