10.04.17  News  Soft Commodities 

Rohstoffe: Agrarfutures durchwachsen

(shareribs.com) Chicago 10.04.17 - Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich am Freitag uneinheitlich. Die Sojabohnen gingen unverändert aus dem Handel, Mais lag leicht unter Druck. Die Marktteilnehmer spekulieren über einen Rückgang der Exportnachfrage.

Mai-Mais verlor 0,3 Prozent auf 3,595 USD/Scheffel. Die Mais-Notierungen können vom verbesserten Marktumfeld derzeit nicht profitieren. Die Prognosen für die Anbauflächen wurden stark gesenkt, gleichzeitig geht man aber davon aus, dass die Exportnachfrage sinken könnte. Im vergangenen Jahr lag die lateinamerikanische Ernte von Mais deutlich unter den Erwartungen, bedingt durch teilweise Überflutungen. Dieser Preistreiber wird in diesem Jahr ausbleiben, da die Kunden ihren Bedarf in Lateinamerika decken können.

Mai-Weizen verbesserte sich um 0,2 Prozent auf 4,24 USD/Scheffel. Weizen bewegte sich nur leicht nach oben, erneut konnten sich die Notierungen damit von Weizen in Minneapolis emanzipieren. Die Marktteilnehmer schauen weiterhin nach Europa. In Frankreich kam es im vergangenen Jahr zu Ernteausfällen. Trotz des guten Zustands der Ernte besteht auch in diesem Jahr das Risiko möglicher Ausfälle.

Die Mai-Sojabohnen beendeten den Handelstag unverändert bei 9,42 USD/Scheffel. Die Sojabohnen haben die fünfte Woche in Folge mit Verlusten beendet. Die Prognosen für die Anbauflächen begrenzen das Aufwärtspotential. Nachdem der chinesische Staatspräsident die USA besuchte, wird über die Zukunft des Handels zwischen den beiden führenden Volkswirtschaften spekuliert. Während viel über die möglichen Ergebnisse des Treffens spekuliert wurde, haben die beiden Länder vereinbart, dass man einen 100-Tageplan entwickeln wolle, um die wirtschaftlichen Differenzen zu reduzieren.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed