04.12.18  News  Soft Commodities 

Sojabohnen ziehen Mais und Weizen nach oben

(shareribs.com) Chicago 04.12.2018 - Die Agrarfutures am Chicago Board of Trade zeigten sich zum Wochenauftakt fester. Die gute Stimmung rührt aus dem Optimismus hinsichtlich der Sojanachfrage aus China, da es offenbar in einer Pause im Handelsstreit kommt.

März-Mais verbesserte sich um 4,25 Cents auf 3,82 USD/Scheffel. Die Ergebnisse des G20-Gipfels wurden auch in Chicago positiv aufgenommen, da China eine starke Ausweitung der Importe von US-Agrarerzeugnissen in Aussicht gestellt hat. Mais zog in Folge der Stärke bei den Sojabohnen ebenfalls nach oben. Weiterhin teilte das USDA mit, dass die Exportinspektionen zur Auslieferung vorbereitete Orders im Umfang von 1,035 Mio. Tonnen gezeigt hätten. Dies lag zwar leicht unter dem Vorwochenniveau, aber deutlich über dem Vorjahresniveau. Insgesamt liegen die Lieferungen in diesem Handelsjahr bei 14,2 Mio. Tonnen, gegenüber 7,886 Mio. Tonnen vor einem Jahr.

März-Weizen gewann 5,5 Cents auf 5,2125 USD/Scheffel hinzu. Die Exportinspektionen bei Weizen zeigten Lieferungen im Umfang von 472.665 Tonnen, nach 287.603 Tonnen in der Vorwoche. Die Exportgeschwindigkeit liegt derzeit aber weiterhin um ca. 20 Prozent unter jener des Vorjahreszeitraums. Nach wie vor hoffen die Investoren auf eine steigende Exportnachfrage in der zweiten Hälfte des Handelsjahres.

Die Januar-Sojabohnen stiegen um 11,0 Cents auf 9,0575 USD/Scheffel. Die Sojabohnen erreichten im Handelsverlauf ein Preisniveau von 9,23 USD, konnten dieses aber nicht verteidigen. Die Marktteilnehmer sind optimistisch, dass es bald zu einem Anstieg der Nachfrage aus China kommt, da Peking eine Ausweitung der Importe plant. Die US-Sojabohnen sind im Weltmarktvergleich günstig und die Bauern verfügen über Bohnen in großen Mengen. Die Exportinspektionen zeigten, dass die Lieferungen in der vergangenen Woche 1,041 Mio. Tonnen betrugen. Auf Sicht des Handelsjahres belaufen sich die Lieferungen auf 13,253 Mio. Tonnen, gegenüber 12,776 Mio. Tonnen vor einem Jahr.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed