25.10.18  News  IT 

Tech-Market Report: Leichte Gegenbewegung im TecDAX, Tesla und Amazon sehr fest

(shareribs.com) Frankfurt / New York 25.10.2018 - Technologie-Aktien zeigten im deutschen Handel nur wenige vorsichtige Gegenbewegung. An der NASDAQ kommt es hingegen zu starken Kursgewinnen bei Amazon, Microsoft und vor allem Tesla.

Der DAX verbesserte sich um 1,0 Prozent auf 11.307 Punkte. Hier ging es unter anderem für Continental, Heidelberg Cement und Adidas nach oben. Auf der anderen Seite standen Bayer, Deutsche Börse und Merck. Der MDAX legte um 1,7 Prozent auf 23.664 Punkte zu. Der TecDAX zog um 0,8 Prozent auf 2.552 Zähler an. Nach den gestrigen starken Verlusten an der Wall Street eröffnete der DAX den Handelstag deutlich leichter und kämpfte sich erst am Nachmittag nach oben. Dabei half die gute Eröffnung an der Wall Street. Die Marktteilnehmer bleiben weiter skeptisch, die Konjunktursorgen sind präsent. Die EZB hat ihren Leitzins unverändert gelassen. EZB-Präsident Mario Draghi teilte mit, dass der Handelsstreit, der Brexit und Italien Risiken für die Konjunktur darstellen. An der bislang geplanten Geldpolitik soll dies aber vorerst nichts ändern, die monatlichen Anleihekäufe sollen zum Ende des Jahres auslaufen. Der Euro verliert wieder und notiert gegenüber dem US-Dollar derzeit bei 1,1372. An der Wall Street kommt es zu einer stattlichen Gegenbewegung, nachdem unter anderem Tesla und Microsoft starke Zahlen meldeten. Der Dow verbessert sich um 1,5 Prozent auf 24.937 Punkte, die NASDAQ klettert um 2,5 Prozent auf 7.287 Zähler.

Im deutschen Handel verbesserten sich Aixtron um 6,5 Prozent auf 8,31 Euro, für Isra Vision ging es um 4,6 Prozent auf 37,35 Euro aufwärts. Zalando schafften ein Plus von 3,5 Prozent auf 33,87 Euro, für United Internet geht es um 3,3 Prozent auf 36,01 Euro nach oben.

Papiere von Xing verteuerten sich um 3,1 Prozent auf 270,05 Euro, für Dialog Semiconductor ging es um 2,8 Prozent auf 19,20 Euro nach oben, SMA Solar verbesserten sich um 2,0 Prozent auf 19,37 Euro.

Siltronic schlossen 1,2 Prozent fester bei 78,56 Euro. Das Unternehmen legte Zahlen für das dritte Quartal vor. Der Umsatz stieg genüber dem Vorquartal um 5,1 Prozent auf 379,8 Mio. Euro. Das Unternehmen führte dies auf die höheren Durchschnittspreise für Wafer zurück. Das EBIT lag bei 138,0 Mio. Euro, ein Plus von 11,2 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal. Die EBIT-Marge betrug 36,3 Prozent. Den Periodengewinn bezifferte das Unternehmen auf 66,0 Mio. Euro.

Mit Kursverlusten schlossen unter anderem Manz, die 10,0 Prozent auf 23,00 Euro verloren. LPKF Laser verbilligten sich um 6,3 Prozent auf 6,28 Euro, für SLM Solutions ging es um 2,9 Prozent auf 14,76 Euro nach unten. Axel Springer korrigierten um 2,0 Prozent auf 55,30 Euro, für ProSiebenSat.1 ging es um 2,5 Prozent auf 19,93 Euro abwärts.

An der Wall Street klettern Twitter um 13,6 Prozent auf 31,28 USD. Tesla steigen nach Zahlen um 7,5 Prozent auf 310,26 USD. Amazon.com verteuern sich um 5,0 Prozent auf 1.745,69 USD, Microsoft steigen um 5,1 Prozent auf 107,59 USD, die Ergebnisse lagen hier über den Erwartungen.

Intel klettern um 4,1 Prozent auf 44,15 USD und emanzipieren sich damit von AMD, die nach schwachen Aussichten 16,3 Prozent auf 19,06 USD verlieren.

Weitere Kursgewinne sind Google-Mutter Alphabet, Nvidia, Netflix und Facebook. Apple ziehen um 1,8 Prozent auf 219,01 USD an.



Das nächste Sport-Großevent kommt im Jahr 2024 nach Deutschland. Die UEFA hat sich bei der Vergabe des Veranstaltungsortes für Deutschland entschieden, was aber wenig überraschte. Das Interesse an Tippgemeinschaften und Sportwetten steigt besonders in Zeiten solcher Großveranstaltungen. Ein zunehmendes Interesse zeigt sich aber auch gegenüber Daily Fantasy Sports, ein Trend der aus den USA zunehmend nach Europa drängt. In den USA hat der Markt für Fantasy Sports im vergangenen Jahr ein Volumen von 7,2 Mrd. USD erreicht.


Quelle: www.gdfsi.com

Die börsennotierte Global Daily Fantasy Sports Inc. (WKN: A2H9MT) bringt den Trend nach Europa. Das in Malta und Großbritannien lizenzierte Unternehmen kooperiert in Italien unter anderem mit Lottomatica und Sisal. Global Daily Fantasy Sports konzentriert sich dabei auf das B2B-Geschäft, was den Vorteil bietet, dass hohe Akquisitionskosten für Neukunden vermieden werden können. Global Daily Fantasy Sports (WKN: A2H9MT) arbeitet mit etablierten Sportwettenanbietern zusammen und kann in Europa einen noch wenig erschlossenen Markt erobern. Bislang haben 90 Prozent der größten Anbieter aus der Branche Daily Fantasy Sports noch nicht implementiert, würden davon aber enorm profitieren.

Global Daily Fantasy Sports Inc. arbeitet bereits exklusiv mit der NYX Gaming Group zusammen, die erst zu Jahresbeginn für mehr als eine halbe Milliarde Euro von Scientific Games übernommen wurde. Scientific Games will zu einem der größten Anbieter für digitale Spiele und Lotterien werden. Die Aussichten für Global Daily Fantasy Sports Inc. (WKN: A2H9MT) stehen somit gut. Mehr zu Global Daily Fantasy Sports Inc. lesen Sie hier: https://bit.ly/2P9dyHG

Die Kollegen von SmallCap-Investor haben kürzlich ein Interview mit Darcy Krogh von Global Daily Fantasy Sport geführt. Krogh spricht darin unter anderem zur Strategie für Deutschland und die Aussichten für das kommende Jahr.



Global Daily Fantasy Sports
teilte am 11. Oktober mit, dass man eine zweite Tranche einer Privatplatzierung abgeschlossen habe. Die Bruttoeinnahmen beliefen sich auf 557.680,75 CAD. Die Nettoeinnahmen hieraus sollen als Betriebskapital, aber auch für neue Sportentwicklungs-, Vertriebs- und Marketingaktivitäten verwendet werden. https://bit.ly/2Okhx87


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Global Daily Fantasy Sports Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Global Daily Fantasy Sports Inc. und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

GLOBAL DAILY FANTASY SPORTS INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

INTEL CORP.

 
Kurs Vortag Veränderung
39,815 39,535 +0,70%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
162,08 161,86 +0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
160,12 160,56 -0,27%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1631,00 1.624,40 +0,40%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1021,60 1.033,00 -1,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

TWITTER INC

 
Kurs Vortag Veränderung
33,225 32,995 +0,69%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

TESLA INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
170,48 168,96 +0,89%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
30,71 30,87 -0,52%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,22 13,03 +1,44%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
22,42 22,90 -2,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
8,20 8,21 -0,12%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
31,90 31,38 +1,63%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed