29.11.18  News  IT 

Tech-Market Report: TecDAX deutlich im Plus, Wirecard gesucht

(shareribs.com) Frankfurt / New York 29.11.2018 - Der TecDaX zog am Donnerstag deutlich an und setzte sich damit vom DAX ab. Wirecard zogen wieder an, gesucht waren auch S&T und Siltronic. In New York kommt es derweil zu Gewinnmitnahmen.

Der DAX beendete den Handelstag nahezu unverändert bei 11.298 Zählern. Nach oben ging es für Lufthansa, Infineon, angeführt von Wirecard. Tiefrot schlossen Deutsche Bank, Deutsche Börse und E.On. Der MDAX verbesserte sich um 0,9 Prozent auf 23.633 Zähler, der TecDAX zog um 1,5 Prozent auf 2.605 Zähler an. Die Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell hatten am Mittwoch an der Wall Street für deutliche Kursanstiege gesorgt. In Europa begann der Handelstag daraufhin ebenfalls fester. Später drehte der Markt nach unten, die Wall Street notiert mittlerweile ebenfalls im Minus. Dies dürfte auch mit der Erkenntnis zusammenhängen, dass die Marktteilnehmer etwas voreilig auf die Aussagen von Powell reagierten und eine Zinspause antizipiert haben, die aber von Powell so nicht angesprochen wurde. In Europa wurden einige Konjunkturindikatoren veröffentlicht. Unter anderem ist die Unternehmensstimmung in der EU leicht gestiegen, der Economic Sentiment Indicator sank im November allerdings leicht um 0,2 auf 109,5 Zähler. In den USA schrumpfte der Häusermarkt im Oktober. Der Dow Jones Index verliert 0,2 Prozent auf 25.308 Punkte, die NASDAQ korrigiert um 0,2 Prozent auf 7.275 Zähler.

Im deutschen Handel verbesserten sich die Papiere von S&T, für die es um 4,1 Prozent auf 19,11 Euro nach oben ging. Siltronic kletterten um 3,6 Prozent auf 82,36 Euro, Wirecard zogen um 3,0 Prozent auf 136,30 Euro, schafften es damit aber nicht, den DAX im grünen Bereich zu halten.

RIB Software schlossen 2,9 Prozent fester bei 13,45 Euro, Aixtron verbesserten sich um 2,8 Prozent auf 10,06 Euro. Gesucht waren auch die Papiere von Infineon, die um 2,5 Prozent auf 18,34 Euro anzogen.

Kursverluste verzeichneten unter anderem Software AG, die 1,7 Prozent auf 36,74 Euro verloren. Zalando verbilligten sich um 1,3 Prozent auf 28,68 Euro und Nordex rutschten um 0,5 Prozent auf 8,57 Euro ab.

In New York zeigt sich ein durchwachsenes Bild. Nahezu unverändert notieren Amazon.com, die bei 1.680,93 USD notieren. Google-Mutter Alphabet verliert 0,1 Prozent auf 1.085 USD, Microsoft korrigieren um 0,7 Prozent auf 110,42 USD, für Apple geht es um 1,3 Prozent auf 178,54 USD abwärts.

Tiefrot zeigen sich Intel die 2,0 Prozent auf 47,90 USD, Tesla rutschen um 1,5 Prozent auf 342,84 USD nach unten.

Auf der Gewinnerseite stehen Netflix, die 1,8 Prozent auf 287,58 USD hinzugewinnen. Facebook klettern um 1,2 Prozent auf 138,44 USD, für AMD geht es um 1,0 Prozent auf 21,55 USD aufwärts.



Unternehmen wie Fitbit und GoPro haben mit ihren Produkten einen Markt geschaffen, den es bislang in dieser Form nicht gab. Die Kombination bekannter Technologien zu einem neuen Produkt haben die Unternehmen zu weltweit bekannten Playern werden lassen. Unternehmen, die völlig neue Technologien in Produkte einbauen, gab es in den vergangenen Jahren hingegen eher wenig. Die kanadische NexOptic Technology Corp (WKN: A2AEVZ) arbeitet an einer Revolution in der bildgebenden Technologie, welche bei Unternehmen wie Apple und Samsung auf großes Interesse stoßen dürfte.


Quelle: www.nexoptic.com

Mit dem Einzug von Smartphones wächst die Zahl der täglich aufgenommenen Videos und Photos exponentiell. Das Aufkommen von Actioncams, wie aus dem Hause GoPro, haben die Lust der Menschen, besondere Momente zu dokumentieren aufgegriffen. NexOptic Technology Corp. (A2AEVZ) hat die Linsentechnologie, die seit Jahrhunderten nahezu unverändert funktioniert, weiterentwickelt und bietet mit ihren Blade Optics™ ein Linsendesign, dass nicht nur in Smartphones und Actioncams, sondern auch in Drohnen, der Raumfahrt und dem Automobilbau eingesetzt werden kann. NexOptic setzt bei der Bildverbesserung auf künstliche Intelligenz und dies mit beeindruckenden Ergebnissen, wie Sie hier sehen können: https://nexoptic.com/artificial-intelligence


Quelle: www.youtube.com/watch?v=HaIr5izweeI

Neben der breiten Verwendung in unternehmensfremden Produkten arbeitet NexOptic Technology Corp. (WKN: A2AEVZ) an einem eigenen Sportoptik-Gerät, das als Ersatz für Ferngläser dienen soll und an deren Entwicklung der Designer Gadi Amit beteiligt ist, deren Ideen bereits Fitbit zum Durchbruch verholfen haben. Neben der revolutionären Linsentechnologie verfügt das bislang namenlose Sportoptik-Gerät über GPS, sowie Bluetooth- und WiFi-Fähigkeit und spricht damit die riesige Gruppe der outdoor-orientierten Actioncam-Nutzer an. Mehr zu NexOptic Technology Corp. (WKN: A2AEVZ) finden Sie hier: https://bit.ly/2SrCE6O

Nexoptic hat sich in seinem Unternehmensblog zu den Spezifikationen seines geplanten Produktes geäußert. Nexoptic rechnet mit einem Start im kommenden Jahr und greift damit unter anderem die etablierten Hersteller von DSLR-Kameras an. Lesen Sie hier weiter: https://bit.ly/2FnUIMB

Paul McKenzie von NexOptic hat kürzlich auf der Chicago Resource & Technology Expo gesprochen. Das Video in englischer Sprache finden Sie hier: https://youtu.be/_6AqjyX7bq4?t=2780


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cFKHn1N1ovw


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NexOptic Technology Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

NEXOPTIC TECHNOLOGY CORP.

 
Kurs Vortag Veränderung
0,2375 0,259 -8,30%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SLM SOLUTIONS GROUP

 
Kurs Vortag Veränderung
12,22 12,14 0,66%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SMA SOLAR TECHNOLOGY AG

 
Kurs Vortag Veränderung
23,66 23,84 -0,76%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

NORDEX AG

 
Kurs Vortag Veränderung
13,32 13,90 -4,17%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ISRA VISION AG

 
Kurs Vortag Veränderung
38,62 38,80 -0,46%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

DIALOG SEMICONDUCTOR PLC

 
Kurs Vortag Veränderung
37,04 37,10 -0,16%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

UNITED INTERNET AG

 
Kurs Vortag Veränderung
27,42 28,49 -3,76%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WIRECARD AG

 
Kurs Vortag Veränderung
143,40 147,35 -2,68%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

FACEBOOK INC

 
Kurs Vortag Veränderung
179,98 181,60 -0,89%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

APPLE INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
182,42 182,40 0,01%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

AMAZON.COM INC.

 
Kurs Vortag Veränderung
1780,20 1.792,00 -0,66%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ALPHABET INC (GOOGLE)

 
Kurs Vortag Veränderung
1028,20 1.029,60 -0,14%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed