09.01.17  News  shareribs-Happen  Metalle  Öl 

Rohstoffinvestoren reduzieren Gold- und Kupferlongs erneut - CoT-Report

(shareribs.com) New York 09.01.17 - Die spekulativen Finanzinvestoren haben die Zahl der der Netto-Longs auf Rohstoffe zuletzt leicht ausgeweitet. Für Gold Kupfer und Rohöl zeigten sich hier aber erneut Rückgang. Auch bei den Sojabohnen ging es deutlich nach unten.

Wie die Commodity Futures Trading Commission am Freitag mitteilte, haben die spekulativen Finanzinvestoren ihre Netto-Longs auf zwölf in den USA gehandelte Rohstoffe, in der Woche bis zum 3. Januar, um 0,9 Prozent auf 604.370 Kontrakte ausgeweitet. Dabei war es vor allem der Rückgang der Short-Positionen auf Mais und Weizen welche zu dem leichten Anstieg beitrugen.

Die Zahl der Netto-Longs auf Gold wurden in der vergangenen Woche um 16,2 Prozent auf 34.560 Kontrakte reduziert. Der US-Dollar bewegt sich weiterhin auf einem 14-Jahreshoch, gestützt von einem anhaltenden Wirtschaftswachstum in den USA und der Aussicht auf mehrere Leitzinserhöhungen in diesem Jahr. Zwar gehen einige Beobachter davon aus, dass der Aufwertungsdruck beim US-Dollar nachlassen werde, dennoch wird Gold in einem solchen Umfeld weniger attraktiv, zumal die Nachfrage nach einem sicheren Hafen ebenfalls gering ist. Die physische Nachfrage in Asien ist zuletzt leicht gestiegen, allerdings reicht dies kaum aus, dem Goldpreis ein Aufwärtsmoment zu geben.

Bei Silber war ein Anstieg der Netto-Longs um 7,4 Prozent auf 41.999 Kontrakte zu verzeichnen, die Zahl der Netto-Longs auf Platin sank um 2,6 Prozent auf 8.011 Kontrakte und bei Palladium war ein Rückgang der Netto-Longs um 1,2 Prozent auf 12.587 Kontrakte zu verzeichnen.

Bei Rohöl wurde die Zahl der Netto-Longs in den Vorwochen ausgeweitet, diese Entwicklung flachte nun jedoch ab. Die Ölpreise konnten nach der Vereinbarung der OPEC, den Ausstoß zu reduzieren, klettern. Allerdings zeigt sich nun eine Abwartehaltung, da man eine Umsetzung des OPEC-Deals sehen will. Der Irak teilte am Wochenende mit, die Exporte über den Hafen Basra deutlich gesteigert zu haben. Man sagte aber auch zu, die vereinbarte Reduktion umzusetzen. In den USA stieg die Zahl der laufenden Förderanlagen für Rohöl in der vergangenen Woche um vier auf 529 Anlagen. Ein höheres Preisniveau dürfte die Produzenten in den USA ermutigen, den Ausstoß zu steigern. Bei Barclays geht man davon aus, dass die Zahl der laufenden Förderanlagen bis zum Jahresende auf 850 bis 875 steigen könnte. Die Zahl der Netto-Longs auf US-Rohöl sank in der vergangenen Woche um 0,1 Prozent auf 307.468 Kontrakte.

Bei Kupfer war ebenfalls ein leichter Rückgang der Netto-Longpositionen zu verzeichnen. Die Preise sind in den letzten zwei Monaten des vergangenen Jahres gestiegen, Anfang 2017 zeigt sich Zurückhaltung. Die chinesische Wirtschaft zeigt weiterhin relativ gute Konjunkturdaten, in einigen Tagen werden weitere Zahlen zum Außenhandel und der Industrieproduktion erwartet. Gleichzeitig rechnet man in den kommenden Wochen mit einer schwächelnden Nachfrage in China, da dort das Neujahresfest beginnt. Üblicherweise lässt die Industrieproduktion vor den Feierlichkeiten nach und auch nach den einwöchigen Feiern dauert es einige Tage, bis die Produktion wieder hochgefahren wurde. Die Analysten von Jefferies teilten mit, dass Kupfer in diesem Jahr einer der interessanten Rohstoffe sei, da der Markt sich leicht verengen könnte. Die Zahl der Netto-Longs auf Kupfer sank um 2,2 Prozent auf 70.547 Kontrakte.

Bei den Agrarrohstoffen zeigte sich zuletzt eine leichte Verbesserung der Lage. Die Preise für Weizen und Mais bewegten sich leicht nach oben, bedingt durch das Wetter in den wichtigen Anbaugebieten in den USA und Lateinamerika. Die Zahl der Netto-Longs auf Sojabohnen sank um 16,4 Prozent auf 94.520 Kontrakte. Bei Weizen sank die Zahl der Netto-Shorts um 4,9 Prozent auf 103.593 Kontrakte, die Zahl der Netto-Shorts auf Mais sank um 15,2 Prozent auf 96.369 Kontrakte.


Quelle: shareribs.com / CFTC

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

KAFFEE

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

ZUCKER

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

BRENT-ROHÖL

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

KUPFER

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

PLATIN

 
Kurs Vortag Veränderung
846,95 848,25 -0,15%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

PALLADIUM

 
Kurs Vortag Veränderung
1522,96 1.531,00 -0,53%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SILBER

 
Kurs Vortag Veränderung
16,37 16,36 +0,06%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

GOLD

 
Kurs Vortag Veränderung
1419,41 1.424,87 -0,38%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed