13.03.19  News  Soft Commodities 

Starke Gegenbewegung bei Weizen

(shareribs.com) Chicago 13.03.2019 - Weizen verzeichnete am Dienstag am Chicago Board of Trade hohe Kursgewinne. Dies zog auch die Sojabohnen und Mais mit nach oben. Die Marktteilnehmer sehen die Rally aber nicht als nachhaltig an.

Mai-Mais verteuerte sich um 3,5, Cents auf 3,655 USD/Scheffel. Die scharfe Aufwärtsbewegung von Weizen zog auch Mais mit nach oben. Während Weizen aber scharfe Verluste in den letzten Wochen verzeichnete, blieb Mais relativ stabil, was das Aufwärtspotential begrenzt. Die hohe Anzahl an Short-Positionen macht Mais aber anfällig für kurzfristige Kurssprünge, während gleichzeitig ein stabiler Boden vor stärkeren Abverkäufen schützt.

Mai-Weizen kletterte um 23,75 Cents auf 4,5225 USD/Scheffel. Analysten bezeichneten die Aufwärtsbewegung als Reaktion auf den stark überverkauften Markt, weshalb die Gewinne als wenig nachhaltig erachtet werden. Das USDA teilte derweil mit, dass sich der Zustand der Ernte von Winterweichweizen leicht verbessert habe, in Texas war aber ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Abseits dessen bleibt der Exportmarkt für US-Weizen schwierig, da die globale Angebotslage als sehr gut gilt.

Die Mai-Sojabohnen legten um 6,75 Cents auf 8,9675 USD/Scheffel zu. Auch die Sojabohnen profitierten von der Stärke bei Weizen Aber auch hier fehlt es an fundamentaler Unterstützung, weshalb die Preise unter der Marke von 9,00 USD bleiben. Solange es keinen nachhaltigen Handelsvertrag zwischen China und den USA gibt, der gegenwärtig auch nicht zu erwarten ist, dürfte Soja schwach bleiben. Die jüngsten Exportorders, gut 1,6 Mio. Tonnen, gelten als Tropfen auf den heißen Stein, zumal China vor Wochen ankündigte, 10 Mio. Tonnen Sojabohnen in den USA kaufen zu wollen.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)

 

 Newsletter-Anmeldung 

"shareribs - knackig, würzig, gut!"

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, um die besonderen Leckerbissen von shareribs.com serviert zu bekommen.

 

E-Mail:  

 

MAIS

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

SOJABOHNEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed

WEIZEN

 
Kurs Vortag Veränderung
0,00 0%
Kursdaten Archiv RSS Newsfeed